Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Hameln für Einsteiger

September 30, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln

In der Kürze liegt die Würze

Sie möchten eine Städtereise machen? Die großen Städte wie Berlin, Hamburg und München kennen Sie schon? Jetzt soll es eine kleinere Stadt sein? Diese kleine Stadt soll aber auch viel zu bieten haben? Sie haben nur wenig Zeit? Zwei Tage um genau zu sein? Sie möchten auch nicht viel Zeit darauf verwenden, Ihren Städtetrip zu planen?

Dann könnte das „Schnupper mal rein!“-Angebot der

Ein Tourismusmagnet, die historische Altstadt von Hameln.

Ein Tourismusmagnet, die historische Altstadt von Hameln.

Marketing und Tourismus GmbH das Richtige für Sie sein. Das Programm ist auf Familien, Vereine und Gruppen zugeschnitten, die Hameln in Kürze entdecken und trotzdem einen umfassenden Eindruck von der Stadt bekommen möchten.

Neben einer Hotelübernachtung inklusive Frühstück gehört auch ein Abendessen zu den Leistungen, sodass für das leibliche Wohl bereits gesorgt ist. Davon ausgehend bietet die klassische Stadtführung eine gute Basis, um einen ersten Überblick über die Sehenswürdigkeiten der Rattenfängerstadt zu bekommen. Nach dem Rundgang können Sie sich bei der Schiffsrundfahrt ein bisschen ausruhen und die schöne Landschaft des Weserberglandes genießen. Einen besonderen Teil von Hameln lernen Sie abends beim Rundgang mit dem Türmer im Laternenschein kennen, an den sich die Turmbesteigung anschließt. Der Blick über die erleuchtete Altstadt rundet Ihren Tag in der Rattenfängerstadt Hameln ab.

Sollten tagsüber ein paar Minuten Freizeit übrig bleiben, haben Sie zudem die Möglichkeit, die zahlreichen Geschäfte und Cafés in der Innenstadt zu erkunden und Ihr Erinnerungsstück an den Hamelner Schnupperkurs zu erstehen.

Auch immer beliebt sind Ferienwohnungen in Hameln.

Stadtführungen mal anders

August 21, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein

Klatsch, Tratsch und Kuchen wie bei Muttern

In den kleinen Gassen zwischen den Ständen tummeln sich die Menschen, das Obst leuchtet in kräftigen Farben und auf der anderen Seite lockt der Duft nach frisch gebackenem Brot. Vereinzelt erreichen Gesprächsfetzen das Ohr, aber der Großteil geht in der lebendigen und geschäftigen Atmosphäre unter. Es ist Wochenmarkt in Hameln – und Sie mittendrin!

Jeden Mittwoch und Samstag können Besucher die Führung „Marktgesehen mit Gaumenfreuden“ für 14 Euro pro Person buchen. Eine Gästeführerin zeigt Ihnen dann 90 Minuten lang die Besonderheiten des Wochenmarktes auf dem Rathausplatz. Entdecken Sie frisches Gemüse aus der Region, kosten Sie Hausmacher-Wurstsorten und lernen Sie den „Börryer Bub“ kennen. Bei jeder Führung gibt es zudem ein Stück „Platenkuchen“ eines regionalen Bäckers zum Probieren. So gut gestärkt werden Ihnen im Anschluss noch die Sehenswürdigkeiten Hamelns auf dem kurzen Weg zur Altstadt gezeigt. Das schöne Rattenfänger- und Stiftsherrenhaus runden diese Führung ab.

Wem nicht so nach Essen, sondern eher nach Klatsch, Tratsch und kuriosen Geschichten ist, dem sei die „Wirklich wahr“-Anekdotenführung empfohlen. Schlendern Sie mit der Marktfrau Johanne oder dem Calenberger Bauern durch die verwinkelten Gassen der Altstadt, lassen Sie sich treiben und von den amüsanten Geschichten über Hamelner Originale unterhalten. Statt Geschichtszahlen und sachlichen Fakten, geht es bei dieser Führung um das richtige Leben – das ist schließlich am Spannendsten!

Führungen für Kinder in Hameln

August 11, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Auf den Spuren von Löwen und Muscheln

Kinder sind von Natur aus neugierig und lieben es, auf Entdeckungstour zu gehen. Gerade neue Orte faszinieren sie oftmals und ehe man sich versieht, sind sie um die nächste Ecke verschwunden oder irgendwo drauf geklettert, um besser sehen zu können. So verhält es sich auch bei Stadtführungen. Kinder möchten in Bewegung sein und über ihre speziellen Bedürfnisse und Interessen angesprochen werden. Langes Rumstehen vor einem alten Gebäude? – Viel zu langweilig! Tausend Jahreszahlen und Namen hintereinander? – Viel zu anstrengend!

Deswegen gibt es in Hameln eigens entwickelte Kinderführungen, die den Kleinen und Großen Spaß machen. Der Klassiker ist die besondere Kinderführung „Pommes Frites oder Hirse“, ein Erlebnisrundgang durch die Rattenfängerstadt. Anstatt öde Geschichtszahlen eingebläut zu bekommen, wird den Kindern anschaulich beschrieben, wie die Kinder im Mittelalter gelebt haben. Was stand zu dieser Zeit auf dem Speiseplan? Wie haben die Kinder ihren Tag verbracht? Gab es damals schon so etwas wie Freizeitgestaltung? Was spielte man damals? Mussten die Kinder viel arbeiten? Diese und noch viele weitere Fragen werden spielerisch beantwortet und anhand von „Arbeitsmitteln“ können die Kinder sich selbst ausprobieren und das Leben im Mittelalter entdecken.

Eine andere, mindestens genauso spannende Herangehensweise an das Thema Stadtführung bietet „Null Bock auf Langeweile“, bei der die Kinder selbst die Antworten auf Fragen wie „Hat jemand den Löwen gesehen?“ oder „Wo gibt es mitten in der Stadt Muscheln?“ finden müssen. Begleitet werden sie bei ihrer Erkundungstour von einer Gästeführerin, die die Führung dem jeweiligen Alter der Gruppe anpasst. So kommt für die kleinen Besucher Hamelns garantiert keine Langeweile auf!

Gästeführungen der besonderen Art in Hameln

Juli 21, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Hameln, Kultur

Auf den Spuren von Wilhelm Busch

Die Blätter rascheln in diesem verwinkelten Garten mit seinen Hecken und Bäumen. Hinter jeder Ecke wartet etwas Neues und es herrscht eine besondere Atmosphäre, hier am Weserufer zwischen Hameln und Wehrbergen. Kein Wunder – denn hier ist der Lieblingsplatz von Wilhelm Busch gewesen, den die Gästeführerin Renate Schulte durch ihre Geschichten wieder aufleben lässt. Was gefiel ihm zu gut an diesem Garten? Wie war seine Beziehung zu Hameln? Was machte diesen besonderen Menschen aus?

Das Thema „Weser – Warte – Wilhelm Busch“ bietet genug Gesprächsstoff und so kann auch im Anschluss an die Führung am Sonntag, den 24. Juli 2011 in der Wilhelm-Busch-Grotte noch gemütlich geplaudert und auf Wunsch auch gespeist werden.

Möglich gemacht wird diese Gästeführung durch die Aktion Landsommer, die vor 10 Jahren von der Ländlichen Erwachsenenbildung e.V. (LEB) ins Leben gerufen wurde und sich seitdem großer Beliebtheit erfreut. Dabei veröffentlichen die Gästeführer und Gästeführerinnen der Region zusammen ein umfangreiches Programm voll mit unterhaltsamen Geschichten, verträumten Orten und kulturellen Highlights.

Wer bei der Route 63 „Einszweidrei im Sauseschritt läuft die Zeit – wir laufen mit“ am 24. Juli dabei sein möchte, nimmt sich circa 1,5 Stunden Zeit und findet sich um 14.00 Uhr am Parkplatz Wehrberger Warte Nr. 1 zwischen Hameln und Wehrbergen ein. Die Führung kostet 3, 00 Euro pro Person und Kinder dürfen kostenlos mit auf Entdeckungsreise gehen.

Abendführungen durch die Hamelner Innenstadt

Juli 03, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Die Rattenfängersage in einem anderen Licht

Die Dunkelheit bricht langsam über Hameln herein. Schatten huschen über das Pflaster. Die kleinen, verwinkelten Gassen schlucken einen Teil des übrig gebliebenen Lichts. Die Laterne am Ende der Straße flackert hektisch und verleiht dem Abend eine unheimliche Atmosphäre. Von rechts nährt sich ein Geräusch, das sich nicht genau zuordnen lässt – aber es bewegt sich zweifellos mit immer schneller werdender Geschwindigkeit direkt auf sie zu.

Wenn Ihnen diese Zeilen eine wohlige Gänsehaut beschert haben, dann sind die Abendführungen der Hameln Marketing und Tourismus GmbH genau das Richtige für Sie!

Am kommenden Donnerstag, den 07. Juli 2011, wartet um 18.00 Uhr direkt vor der Tourist-Information ein lichtscheuer Geselle auf Sie, der sie zu magischen Orten und Plätzen der Hamelner Innenstadt bringt. Dort wird er Ihnen in sechs Episoden seine Art der Rattenfängersage erzählen – ob sie wahr oder ein Märchen ist, müssen Sie in den 90 Minuten selbst heraus finden.

Nur einen Tag später gibt es erneut die Gelegenheit, Hamelns nächtliche Gassen kennen zu lernen. Am Freitag, den 08. Juli 2011, geht es zudem ab 21.00 Uhr hoch hinaus, denn neben der Stadtführung im Laternenschein wird auch der Turm der Marktkirche St. Nicolai bestiegen. Dabei erfahren Sie allerhand über die Ereignisse einer früheren Zeit und können an den Erfahrungen und Gedanken der Türmer teilhaben. Erkunden Sie Hameln mal von einer anderen Seite und in einem anderen Licht!

Stadtführung in Hameln

Mai 31, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, über den Tellerrand geschaut, Veranstaltungen

Stadtführung "Der verführte Verführer"

Stadtführung "Der verführte Verführer"

Jeder der Hameln besucht, wird sicherlich mehr über diese schöne Stadt und ihre Vergangenheit wissen wollen. Schöne Fachwerkbauten, große Steinhäuser, liebevoll restauriert. Dann ist da noch die Rattenfängersage, vom Pfeifer, der Hameln von Ratten befreit haben soll. Diese Sage geht um die ganze Welt & hat Hameln erst so richtig berühmt gemacht.

Zur 725 Jahrfeier im letzten Jahr hat der Tourismusverband richtig gute Ideen gehabt. Es werden jetzt verschieden Erlebnisführungen angeboten. Eine davon ist “Der verführte Verführer”. Wer da auf den bunten & lustigen Pfeifer wartet, wird hier sicher enttäuscht. Zum Treffpunkt kommt einabgerissener, schmuddeliger Typ mit Kaupuze & Pfeife. Schon jetzt kann man erahnen, dass Besonderes auf die Besucher wartet.

Der etwas zerlumpte Rattenfänger führt eine gute Stunde durch die Hamelner Altstadt. Mal lustig, mal mystisch, auch sarkastisch erzählt er seine Geschichten, seine Version der Vergangenheit. Das ist Theater PUR, vor der Kulisse Hamelns historischer Altstadt.

Als einer der “dunklen” Rattenfänger ist Claus Lindner unterwegs. mit einer unglaublichen Mimik und Gestik verführt & verzaubert er seine Zuhörer. Man klebt ihm förmlich an den Lippen um Geschichten zu hören, um Neues über Hameln zu erfahren. Dies Rolle ist Claus Lindner auf den Leib geschrieben und gehobene Unterhaltung vom Feinsten!

Solch eine Stadtführung ist nicht nur etwas für Touristen. Auch Hamelner Bewohner haben oft ein Defizit an Informationen über ihre schöne Heimatstadt. Das wäre doch auch mal ein nettes Geschenk für Leute, die bereits alles haben oder wunschlos glücklich sind!

Informationen zu den Erlebnisführungen finden Sie bei der Tourist-Information