Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Das Pfannkuchenhaus in Hameln

November 18, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Gastronomie, Hameln

Ein leckeres Stück Geschichte

Hameln ist bekannt für seine Altstadt mit den wunderschönen Fachwerkhäuschen und verwinkelten Gassen. In einem der ältesten Fachwerkhäuser in der Hummenstraße befindet sich das Restaurant „Pfannekuchen“. Im Jahre 1620 wurde das ehemalige Bürgerhaus mit zwei Wohnbereichen, einem Kleintierstall und einem Heuboden gebaut. Viele Generationen haben hier gelebt und unter den Kriegen gelitten. Die Folgen sah man auch dem Haus an, aber die Vorkämpferin der Hamelner Altstadtsanierung, Elsa Buchwitz, bewahrte es im Jahre 1982 vor dem Abriss. Mit historischen Baustoffen wurde es sorgfältig restauriert und 1983 als Restaurant für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Wie der Name schon sagt, werden hier Pfannkuchen serviert – und zwar in über 40 verschiedenen Variationen. Ob süß oder herzhaft, mit Geschnetzeltem, Camenbert oder Chili Con Carne, jeder sollte hier seinen passenden Pfannkuchen finden. Im Sommer kann man die gefüllten Leckereien nicht nur in den urig eingerichteten Zimmern genießen, sondern auch unter freien Himmel, in dem romantischen Innenhof.  Gehen Sie auf  Zeitreise und erleben Sie ein echtes Stück Hamelner-Tradition.  So lecker ist Geschichte schließlich selten!

Dunkelrestaurant in Hameln

November 01, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Gastronomie, Hameln, Veranstaltungen

Ein Dinner im Dunkeln

Ist das jetzt Rind oder Schwein? Und oh, was für ein Gemüse habe ich gerade erwischt? Schmeckt wie Möhren oder ist es doch etwas anderes?
Etwa 70 % der Sinneseindrücke nimmt der sehende Mensch über die Augen wahr. Wie isst es sich im Dunkeln? Diese Frage können die Gäste nach dem Besuch des Dunkelrestaurants im Hotel zur Krone an vier Terminen im November beantworten.
Am 05., 06., 17. und 18. November bietet das Hotel in der Osterstraße zusammen mit dem Förderverein „Freunde der Sumpfblume e.V“ diese Reise in die Dunkelheit an. Nach einem Begrüßungsdrink in der hellen Lobby werden die Gäste von ihren persönlichen blinden Kellnern zu ihren Tischen geführt und von diesem Moment an sehen sie nichts mehr. Doch es gibt keinen Grund Angst zu haben. Innerhalb von wenigen Minuten gewöhnen sich die Sinne an die Dunkelheit und die Teilnehmer werden viel intensiver schmecken, riechen, hören und fühlen können als zu den Zeitpunkten, an denen der Mensch sehen kann. Es geht bei dem Dunkelrestaurant darum, eine neue persönliche Erfahrung zu machen, für einen Abend in die Welt der Blinden und sehbehinderten Menschen einzutauchen und ein leckeres Dinner zu genießen.
Das 3-Gang-Menü inklusive Begrüßungsgetränk kostet 39 Euro pro Person und wird im Voraus bei der Online-Reservierung bezahlt. Die weiteren Getränke bezahlen die Teilnehmer vor Ort im Dunkel bei ihrem persönlichen Kellner, der den Gästen den ganzen Abend über begleitend zur Seite steht.

Groß, hell, mit Weserblick – das Me Lounge

Juli 07, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Gastronomie, Hameln

"Me Lounge" in der alten Nudelfabrik

"Me Lounge" in der alten Nudelfabrik

Zu einem der schönsten und angesagtesten Locations in Hameln zählt derzeit das “Me Lounge”.

Im Erdgeschoß der Lagerhalle der alten Nudelfabrik, direkt an der Weser, hat Ende letzten Jahres diese schöne Café Bar eröffnet. Hell, freundlich und großzügig wirkt der Bau nach langer Renovierungszeit. Eine große Terrasse läd gerade jetzt bei dem Traumwetter zu einem Bier, einer Tasse Kaffee oder einem Cocktail ein.

"Me Lounge" Terrasse an der Weser

"Me Lounge" Terrasse an der Weser

Zu ausgefallenen Kaffeespezialitäten und Cocktails gibt es eine kleine Karte mit mediterranen Speisen, leckeres Frühstück, Waffeln mit Eis und mehr.
Die Terrasse ist neu und gut bestuhlt – hier und da steht auch ein gemütliches Lounge Sofa und Sessel, es gibt Sonnenschirme und Bäume spenden Schatten – hinzu kommt der traumhafte Blick über die Weser!
Obwohl das “Me Lounge” etwas “ab vom Schuß” ist, ist es immer gut besucht und wurde bereits kurz nach der Eröffnung im Dezember als Geheimtipp gehandelt.

Hamelns Altstadt – Kupferschmiedestraße

Juni 29, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln

Bürgerhus - Altstadt Hameln

Bürgerhus - Altstadt Hameln

Am Rande der Hamelner Altstadt befindet sich die Kupferschmiedestraße. Auch hier dominieren schöne & prunkvolle Fachwerkbauten.

Ein besonderes Schmuckstück ist das Bürgerhus, an der Ecke zur Wendenstraße. Das dreigeschossige Haus wurde im Jahre 1560 von der Ratsherrenfamilie Hollenstedt erbaut.

Das Gebäude gehört heute der Stadt Hameln und wurde in den 80er Jahren aufwendig saniert.

Das Bürgerhus, eines der bekanntesten und ältesten Häuser in Hamelns Altstadt, beheimatet heute das “Kartoffelhaus”. Hier geniesst man gutbürgerliche Küche rund um die Kartoffel & mehr.

Wanderung zum Finkenborn

Mai 24, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln

Blick auf das Klütviertel / Hameln

Blick auf das Klütviertel / Hameln

Eine Wanderung zum Finkenborn oder Klütturm ist einer der beliebtesten Ausflüge in Hameln. Der Klüt ist der “Hausberg” der Rattenfängerstadt. Er befindet sich im Westen von Hameln & ist eigentlich nicht zu übersehen. Der Klüt gehört zum Stadtwald, der gesamt in Hameln ca 29% ausmacht.  Hier findet man unzählige Wanderwege, nette Restaurants, Quellen, Spielplätze, Nordic Walking Strecken & Bänke zum Ausruhen und Verweilen.

Ein guter Ausgangspunkt für eine Wanderung zum Finkenborn ist das Klütviertel. Direkt am Fuße des Berges liegt die Klütstraße, von hier aus geht man den Ruschenbrink entlang und ist quasi gleich im Waldgebiet. Im Hamelner Forst dominieren Buchen und nehmen ca 56% ein. Etwa 15 Minuten auf einem gut ausgebauten Waldweg benötigt man bis zum

Forsthaus Finkenborn im Klütwald

Forsthaus Finkenborn im Klütwald

Forsthaus Finkenborn. Im Forsthaus bekommt man gut bürgerliche Küche.

Besonders bekannt ist es durch den leckeren Schweineschinken und die Obstweine geworden. Die Qualität der Speisen überzeugt, daher bekommt man im Sommer im schön angelegten Biergarten kaum einen Platz.

Bei schönem Wetter kann man dort sehr gut verweilen, oder auch in der Umgebung spazieren. Der Finkenborn ist auch ein beliebtes Ziel für Biker. Gegenüber des Forsthauses befindet sich ein riesiger Spielplatz und ein Damwildgehege. Für Kinder also auch ein Paradies! Spielen, Schlemmen, Wandern.

Im Stadtforst gibt es weiter Ausflugsziele & viel zu entdecken – dazu später mehr!