Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

1. Rattenfängerkirmes in Hameln

Oktober 14, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Hameln, Veranstaltungen

Achterbahn, Bratwurst und Feuerwerk

Bunte Lichter erleuchten die einsetzende Dunkelheit, werden durch die Luft gewirbelt oder blinken rhythmisch vor sich hin. Musik schallt herüber, gefolgt von dem Duft nach frischen gebrannten Mandeln und Zuckerwatte. Oder doch lieber eine deftige Bratwurst mit Pommes und Ketchup? Soll es lieber gleich die Achterbahn mit drehenden Gondeln sein, die den Gleichgewichtssinn auf ihrer Berg- und Talfahrt prüft?

Vielleicht erst mal die Runde über den Kirmesplatz zu Ende gehen und sich dann entscheiden? Bei circa 35 Geschäften und 12 Fahrgeschäften fällt die Auswahl bei dem größten Volksfest im Weserbergland nicht leicht. Aber so stellen die Veranstalter sicher, dass bei der ersten Rattenfängerkirmes für die ganze Familie etwas dabei ist.

Vom 21. bis 24. Oktober 2011 gastieren die Schausteller zum ersten Mal auf dem 10.000 Quadratmeter großen Tönebönplatz am Weserberglandstadion. Die Öffis stellen Sonderlinien zur Verfügung, um die Besucher alle 30 Minuten vom Bahnhof zum Festplatz zu bringen.

Neben den Fahrgeschäften und der vielfältigen Gastronomie wird den Besuchern zudem ein buntes Rahmenprogramm geboten: Nach der offiziellen Eröffnung am Freitagabend gibt es für die Damen bei der „Ladies Night“ jede Menge Rabatte und für die Männer reduzierte Bierpreise. Die kleinen Gäste kommen am Samstag gegen 18.00 Uhr bei einem Laternenumzug auf ihre Kosten und können sich zusammen mit ihren Eltern um 21.30 Uhr an einem Höhenfeuerwerk als eines der Highlights der Kirmes erfreuen. Der Schlusstag steht mit Ermäßigungen bis zu 50 Prozent ebenfalls im Zeichen der Familie. Ein Besuch lohnt sich also für Jung und Alt.

Leben, wohnen und arbeiten in Hameln

Oktober 05, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein

Hameln im Überblick Teil II

Der Großteil der Einwohner lebt in der Hamelner Kernstadt, nämlich um die zwei Drittel. Diese Menschen sind in den acht Bezirken Wangelist, West, Altstadt, Mitte, Wehl, Nord, Ost und Süd zuhause. Das andere Drittel hat seinen Wohnsitz in einem der zehn angrenzenden Ortschaften, davon besonders viele in Afferde, Klein Berkel und Tündern.
Insgesamt weist Hameln eine Bevölkerungsdichte von durchschnittlich 566 Einwohnern pro Quadratkilometer auf und dies bei einer Fläche, die 102,3 Quadratkilometer umfasst. Davon machen Landwirtschaftsflächen mit 40 Prozent und Waldflächen mit 29 Prozent den größten Anteil aus, noch vor den Gebäude- und Freiflächen.

Die größten Arbeitgeber der Stadt stellen das Kredit- und Versicherungsunternehmen BHW und der öffentliche Dienst mit dem Kreiskrankenhaus sowie der Stadt- und Landkreisverwaltung. Eine wichtige Rolle spielen zum Beispiel mittelständische Maschinenbaufirmen, die Nahrungsmittelindustrie und das Verlagshaus CW Niemeyer, das auch die regionale Tageszeitung produziert. An den Tourismus sind mehr als 1.300 Arbeitsplätze gekoppelt – dem Rattenfänger und dem schönen Weserbergland sei Dank. Jährlich besuchen um die 3,8 Millionen Tages- und 225.000 Übernachtungsgäste die Kleinstadt.

Die Bedeutung der Stadt Hameln für die Beschäftigten in der Region wird darüber hinaus deutlich, wenn man sich anschaut, wie viele Bewohner der Landkreises für die Arbeit in die Stadt pendeln: Jeder dritte Bewohner des Landkreises und sogar jeder zweite sozialversicherungspflichtige Beschäftigte findet jeden Tag den Weg in die Stadt. Hameln ist im Alltag der Einwohner somit sehr viel mehr als Rattenfänger und Fachwerkhäuser.

Literaturpreis der Stadt Hameln

Juli 12, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur

Im Reich der Märchen und Sagen

Eine Stadt, die so stark durch einen Mythos geprägt ist wie Hameln durch den Rattenfänger, hat natürlich ein besonderes Verhältnis zu phantastischen Erzählungen, Sagen, Märchen und vergangenen Zeiten. Deswegen passt der Rattenfänger-Literaturpreis auch bereits seit 1984 so gut zu dieser Stadt. Ins Leben gerufen wurde er damals anlässlich des „700 Jahre Rattenfänger von Hameln“-Jubiläums.

Im Jahr 2012 wird er bereits zum insgesamt 14. Mal verliehen und besitzt nicht nur in Fachkreisen großes Renommee. Jeder, der zwischen dem 01. Januar 2010 und dem 31. Dezember 2011 ein Buch für Kinder und Jugendliche über Märchen und Sagen geschrieben hat, kann sich bei der Stadt Hameln für den mit 5.000 Euro dotierten Preis bewerben.

Dabei wird die Stadt von der Bibliotheksgesellschaft Hameln, der Kulturstiftung Hameln, dem Landschaftsverband Hameln-Pyrmont, der Stadtsparkasse Hameln, den Stadtwerken Hameln und den VGH Versicherungen finanziell unterstützt, um dieses Buchgenre angemessen würdigen zu können. Vorhang auf für Bücher, die verzaubern.

Abendführungen durch die Hamelner Innenstadt

Juli 03, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Die Rattenfängersage in einem anderen Licht

Die Dunkelheit bricht langsam über Hameln herein. Schatten huschen über das Pflaster. Die kleinen, verwinkelten Gassen schlucken einen Teil des übrig gebliebenen Lichts. Die Laterne am Ende der Straße flackert hektisch und verleiht dem Abend eine unheimliche Atmosphäre. Von rechts nährt sich ein Geräusch, das sich nicht genau zuordnen lässt – aber es bewegt sich zweifellos mit immer schneller werdender Geschwindigkeit direkt auf sie zu.

Wenn Ihnen diese Zeilen eine wohlige Gänsehaut beschert haben, dann sind die Abendführungen der Hameln Marketing und Tourismus GmbH genau das Richtige für Sie!

Am kommenden Donnerstag, den 07. Juli 2011, wartet um 18.00 Uhr direkt vor der Tourist-Information ein lichtscheuer Geselle auf Sie, der sie zu magischen Orten und Plätzen der Hamelner Innenstadt bringt. Dort wird er Ihnen in sechs Episoden seine Art der Rattenfängersage erzählen – ob sie wahr oder ein Märchen ist, müssen Sie in den 90 Minuten selbst heraus finden.

Nur einen Tag später gibt es erneut die Gelegenheit, Hamelns nächtliche Gassen kennen zu lernen. Am Freitag, den 08. Juli 2011, geht es zudem ab 21.00 Uhr hoch hinaus, denn neben der Stadtführung im Laternenschein wird auch der Turm der Marktkirche St. Nicolai bestiegen. Dabei erfahren Sie allerhand über die Ereignisse einer früheren Zeit und können an den Erfahrungen und Gedanken der Türmer teilhaben. Erkunden Sie Hameln mal von einer anderen Seite und in einem anderen Licht!

Rattenalarm in Hameln!

Mai 15, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Es ist mal wieder soweit! Viel graues Getier, nämlich unzählige Ratten bevölkern ab morgen wieder den Bürgergarten und unterhalten die Gäste mit dem Rattenfängerspiel.

Geplant war die Aufführung auf der neu erbauten Hochzeitshausterrasse in der historischen Altstadt. Leider sind die Bauarbeiten nicht abgeschlossen und daher fndet das Rattenfängerspiel – wie auch im etzten Jahr – im Hamelner Bürgergarten, hinter der Tourist-Information statt.

Jeden Sonntag um 12.00 Uhr können sich Besucher das Rattenfängerspiel kostenlos ansehen.

Das Rattenfängerhaus in der Altstadt von Hameln

Februar 26, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Gastronomie, Hameln

Geschichte an der Ecke

„Warum heißt das Rattenfängerhaus denn eigentlich Rattenfängerhaus? Hat der Rattenfänger da wohl gewohnt?“, fragen sich viele Besucher des prachtvollen Gebäudes an der Abzweigung er Bungelosenstraße von der Osterstraße. Die Antwort findet man, wenn man einen Blick zurück in die Geschichte des Hauses wirft – oder die in einem Holzbalken angebrachte Innschrift liest.

Dort steht geschrieben: ANNO 1284 AM DAGE JOHANNIS ET PAULI WAR DER 26. JUNI – DORCH EINEN PIPER MIT ALLERLEY FARVE BEKLEDET GEWESEN CXXX KINDER VERLEDET BINNEN HAMELN GEBOREN – TO CALVARIE BI DEN KOPPEN VERLOREN.

Die Inschrift erzählt dem Betrachter, dass am 26. Juni 1284 130 Kinder von einem Rattenfänger mit einer Flöte aus Hameln entführt wurden. Der Sage nach führte der Rattenfänger die Kinder durch die eben genannte Bungelosenstraße aus der Stadt hinaus. Den Namen verdankt die Straße dem anschließend verhängten Verbot des Musizierens in dieser Straße: „bungelos“ bedeutet so viel wie „trommellos“.

Seit 1900 heißt das Eckgebäude nun bereits Rattenfängerhaus und erinnert an die Sage, die Hameln bekannt gemacht hat. Das Haus gehört der Stadt Hameln und im Moment findet sich darin ein Restaurant. Neben Getränken und Speisen wie den flambierten Rattenschwänzen erwarten den Gast hier auch ein „Feierabendmuseum“ mit zahlreiche Gemälde, Landkarten und Holzschnitzereien. Geschichte wird im Rattenfängerhaus eben seit jeher großgeschrieben.

Ratten in Sicht!

September 11, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Morgen, am 12.09.2010 sollen wieder Ratten im Bürgergarten auftauchen – gut dass es den Rattenfänger gibt!

Ja, morgen um 12.00 Uhr ist zum letzten Mal in diesem Jahr das Rattenfänger-Spiel im Hamelner Bürgergarten zu sehen. Das Zuschauen ist kostenfrei. Ein Schauspiel, das immer wieder Spaß macht!

Hochzeitshaus in Hameln

Juli 24, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Hochzeitshaus am Pferdemarkt

Hochzeitshaus am Pferdemarkt

Das Hochzeitshaus am Pferdemarkt ist mit eines der bekanntesten Gebäude in Hameln. Nicht nur weil es mitten in der City steht, vielmehr weil es eines der schönen und großen Steinbauten der historischen Altstadt ist.

1610-1617 wurde das Hochzeitshaus als Fest- und Feierhaus für die Bürgerschaft erbaut. Neben dem großen Festsaal befanden sich im Gebäude eine Apotheke, eine Weinschenke, der Gerichtssaal und die Waffenkammer.

Das Glockenspiel am Hochzeitshaus ist täglich mehrmals zu hören. Morgens um 9.35 Uhr ertönt das Rattenfängerlied, vertont von Adolf Neuendorff. Gegen Mittag, um 11.35 Uhr ist das Weserlied, vertont von Gustav Pressel, zu hören. Dreimal am Nachmittag öffnen sich dann die Türen und es sind Figuren zur Rattenfängersage zu sehen, die vom Glockenspiel begleitet werden. Meist bleiben die Menschen dann auf dem Pferdemarkt stehen und lauschen dem Glockenspiel und betrachten die schönen Figuren, die am Hochzeitshaus zu sehen sind.

Auf der Bühne vor dem Hochzeitshaus wurde bisher sonntags das Rattenfängerspiel und mittwochs das Musical “Rats” aufgeführt. In diesem Jahr wurden diese Vorstellungen in den Bürgergarten verlegt, da das Pflaster in der Fußgängerzone saniert wird.

Der Rattenfänger-Brunnen

Juli 18, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur

Rattenfängerbrunnen in Hameln

Rattenfängerbrunnen in Hameln

Schon wie in der Sage um den Rattenfänger, ist diese Figur in Hameln allgegenwärtig. Wen wundert es? Hat diese Sage doch Hameln weltweit bekannt & beliebt gemacht!
Der Rattenfängerbrunnen steht am Rathausplatz, nahe dem Bürgergarten. Er dokumentiert den Auszug der Hamelner Kinder, die dem Pfeifer gefolgt sein sollen.
Die Brunnenplastik ist von Professor Karl Ulrich Nuss und wurde im September 1975 eingeweiht.

Rats – Das Musical

Juli 14, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Rats - Das Musical

Rats - Das Musical

Ratten, Ratten, nichts als Ratten!

Das Musical Rats wird von Mai bis September in der Rattenfängerstadt Hameln aufgeführt. Wo sonst? Geht es doch um Ratten und den Rattenfänger!

In Anlehnung an die Rattenfängersage findet man hier eine lustige & unterhaltsame Version. Die Musik ist abwechslungsreich – es wird gerappt und gerockt, auch verträumte Balladen sind zu hören.

Das Musical Rats wird in diesem Jahr aufgrund der Bauarbeiten in der Fußgängerzone im Bürgergarten, hinter der Touristinformation, aufgeführt.

Das Musical ist kostenfrei und es ist keine Reservierung nötig / möglich.

Immer mittwochs ab 16.30 Uhr! Wer Hameln besucht, sollte das unbedingt vormerken!