Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Ein neues Gesicht für die Hamelner Innenstadt

September 21, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln

Umbau der Fußgängerzone Phase 2

Die Ergebnisse des ersten Bauabschnitts der Hamelner Fußgängerzone lassen sich schon rund um den Pferdemarkt und das Hochzeitshaus bestaunen – der Boden ist mit einem hellen und freundlichen Pflaster bedeckt und die umgebaute Hochzeitshausterrasse hat ein Dach sowie fest installierte Sitzbänke bekommen.

Soweit so gut, nun wurde die zweite Phase der Umbauarbeiten gestartet – aber in der Fußgängerzone der Osterstraße ist noch gar nichts zu sehen. Keine Bauarbeiten, keine Bagger, keine Löcher im alten Pflaster. Gearbeitet wird natürlich trotzdem, nur noch nicht so offensichtlich. Zunächst geht es darum, die Arbeiten in der Osterstraße vorzubereiten und dafür werden in der Bau- und der Heiligengeiststraße unter anderem die Stromkabel neu verlegt. Auf diese Weise können in der Folge die nicht so ansehnlichen Trafostationen aus der Osterstraße verschwinden.

Weiter geht es dann bis zum Beginn der Winterpause am 10. November mit den Pflasterarbeiten. Die Winterpause ermöglicht den Aufbau des Weihnachtsmarktes und soll je nach Wetter bis zum 16. Januar andauern. Nur wenn das Wetter mitspielt, kann der ambitionierte Zeitplan eingehalten werden und die Osterstraße Mitte April fertig gestellt werden.

Anders als im ersten Bauabschnitt wird in Zukunft nur an vier Tagen die Woche je zehn Stunden lang gearbeitet. Dadurch können die Bewohner und Touristen an den Freitagen und Samstagen ohne Baulärm in der Innenstadt einkaufen gehen und die Belastungen für die Anwohner möglichst gering gehalten werden.