Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Mystica Hamelon 2013 in Hameln

März 03, 2013 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Hameln, Shopping, Veranstaltungen

Mystica Hamelon – Das Mittelalter zu Gast in der Rattenfängerstadt.

Gerade Hameln bietet sich für mittelalterliche Feste an. Marktstände, Gaukler und Handwerk, eingebettet in die historische Altstadt – da fühlt man sich schnell in vergangene Zeiten versetzt.

Seit Freitag ist in Hameln richtig was los! Feen, Piraten, Waldwesen und mittelalterliche Gestalten haben die Stadt fest im Griff. Entgegen den letzten Wochen liess sich zum Mystica Hamelon sogar die Sonne blicken – wenn das kein gutes Omen ist?

mystica-hamelon-1-1

mystica-hamelon-4

mystica-hamelon-5

mystica-hamelon-6

mystica-hamelon-7

mystica-hamelon-2013-1

mystica-hamelon-2013-2

mystica-hamelon-2013-3

 

Kultur an allen Orten

Juni 27, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Zusammenschluss des Hamelner Kulturtages und der Kultur in den Höfen

„Kultur“ – dieses Wort wird oft überstrapaziert und ist trotzdem für viele Menschen nicht richtig greifbar. Noch dazu ist es oft teuer – für die Macher und für das Publikum. Und dann zahlt man Geld für etwas, das man gar nicht versteht.

Doch HALT! Kultur kann auch ganz anders, das möchte Hameln in der kommenden Woche von Donnerstag, den 30. Juni bis Samstag, den 02. Juli 2011, allen Einwohnern und Touristen in und um Hameln zeigen. Dazu haben sich zwei Schwergewichte des Hamelner Kulturlebens zum ersten Mal in ihrer Geschichte zusammen geschlossen: der 5. Hamelner Kulturtag findet am gleichen Wochenende statt wie das 6. Kultur in den Höfen und so erwartet die Rattenfängerstadt Kultur satt, für jedermann, für umsonst und bei gutem Wetter vor allem draußen. Die Veranstalter laden ein, entspannte Musik an einem schönen Sommerabend in einem lauschigen Hinterhof-Garten zu erleben, bei Traute Römisch „Sex… Aber mit Vergnügen“ herzlich zu lachen, neue Orte und Künstler zu erleben sowie korsisches Lebensgefühl bei der Straßenmusikband „The Les Clöchards“ als Abschluss des Kulturpaketes am 02. Juli um 21.00 Uhr auf dem Pferdemarkt zu erleben.

Seien Sie dabei, lassen Sie sich durch die Innenstadt treiben, genießen Sie das bunte Treiben und geben Sie der Kultur eine Chance, sie zu verstehen und sich von dem abwechslungsreichen Programm begeistern zu lassen.

Kneipenfestival Honky Tonk in Hameln

Mai 04, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Gastronomie, Hameln, Veranstaltungen

Alle Jahre wieder…gibt’s Livemusik!

Laute Gitarrenriffs schallen aus der eben geöffneten Tür in die Innenstadt hinaus und treffen auf den Rhythmus eines Schlagzeuges, das einige Meter entfernt gerade ein neues Stück einläutet. Wer sich davon noch nicht in den Bann ziehen lässt und seinen Weg durch die Hamelner Altstadt fortsetzt, hört auf einmal den powergeladenen Gesang einer Frau. Spätestens jetzt bleiben keine Stimmbänder und Füße mehr still – in Hameln ist wieder Honky Tonk Zeit!

Honky Tonk? Was ist das denn, werden sich einige fragen. Der Begriff stammt ursprünglich aus den USA und bezeichnet dort Lokale im Süden, die sich durch handgemachte Livemusik und die Trinkfreudigkeit der Gäste auszeichnen. Seit 1993 steht dieser Begriff in Deutschland und der Schweiz für ein musikalisches Stadtevent. Verschiedene Lokale einer Stadt wie Clubs, Bars, Cafés und Restaurants vernetzen sich und bieten an einem Abend für einen einmaligen Eintritt Livemusik aller Art an. Ob Jazz, Blues, Salsa, Hip Hop oder Schlager – der Besucher bezahlt nur einmal und ist dann mit seinem Eintrittsbändchen überall live dabei.

Los geht es am kommenden Samstag, den 07. Mai 2011, um 19.00 Uhr auf dem Werder, wo die Californian Dance Band den diesjährigen Honky Tonk mit Partysongs passend eröffnet. Nicht umsonst gilt „Let’s Honky Tonk“ in Amerika als Aufforderung zum Party machen!

Eintrittsbändchen für das Event gibt es im Vorverkauf für 12 Euro sowie an den Abendkassen aller beteiligten Lokale für 14 Euro. Der Einlass für „Die Insel“ beginnt um 18.00 Uhr, in den Kneipen zwischen 19.00 Uhr 20.00 Uhr.

Das Radio für Hameln und den Landkreis

Februar 12, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Kultur

Radio für jedermann!

Für viele Bürger ist es selbstverständlich, viele Touristen wissen es gar nicht: Hameln hat einen eigenen Radiosender! Am Eingang des Bürgergartens, in direkter Nähe zur Innenstadt stehen zwei Pavillons, in denen jeden Tag von 06.00 bis 20.00 Uhr Radio für die Landkreise Hameln-Pyrmont, Schaumburg und Holzminden gemacht wird. Dazu gibt es seit Dezember 2010 ein neues gläsernes Studio in Bad Pyrmont, um auch dort bei den Menschen präsent zu sein.
Seinen Hörern bietet „radio aktiv“ lokale Informationen aus Kultur, Politik und Sport sowie einen Veranstaltungsservice für die Region. Verpackt werden die Informationen in 17 lokale Nachrichtenblöcke, drei Magazinsendungen sowie zugangsoffene Sendeplätze, wo Bürger ihre eigenen Sendungen gestalten können. Darüber hinaus gibt es Projekte wie das Senoirenradio, wo Senoiren in Zusammenarbeit mit der Julius Tönebön Stiftung ihr eigenes Programm machen können. Als Gegenstück besucht radio aktiv auch Schulen, um SchülerInnen das Thema Radio nahe zu bringen.
Für Touristen sind besonders die Weserbergland Podcasts im Internet interessant, wo Tourismusziele aus der Region vorgestellt werden.
Für ihre Arbeit bekamen die angestellten und freien Mitarbeitet bereits zahlreiche Preise wie in Serie den Niedersächsischen Hörfunkpreis und den Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2008. Finanziert wird der Sender über die Basisfinanzierung aus den Rundfunkgebühren, die Niedersächsische Landesmedienanstalt und zahlreiche Förderer aus der Region.

Hören auch Sie sich die Ergebnisse der Arbeit an – Sie empfangen radio aktiv auf den Frequenzen 100,0 + 94,8, über Kabel auf 102,9 oder als Livestream im Internet www.radio-aktiv.de.

Camerata zu Gast in der Sumpfblume

Januar 16, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Eine Reise in die Welt der Phantasie

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.“, wusste schon Albert Einstein, aber heutzutage wird der Phantasie oft zu wenig Raum gegeben. Da soll alles schnell und effizient gehen- für Träume, die bezaubern und begeistern bleibt da oft zu wenig Zeit.
Die Gruppe „Camerata“ möchte ihre Zuhörer für einen Abend lang mit auf eine Reise in die Welt der Phantasie nehmen. In dieser Welt aus Sound und Harmonie präsentieren sie Klänge, die man vorher noch nie gehört hatte. „Camerata“ sind sieben professionelle Sängerinnen und Sänger, die von einem Schalltechniker unterstützt werden. Sie alle haben an Musikhochschulen in Weißrussland und Russland studiert und sind heute Mitglieder der weißrussischen Philharmonie in Minsk. Sie gelten als eine der besten A-Capella-Gruppen der Welt und stellten ihr Können bereits auf zahlreichen Festivals und Konzerten auf dem ganzen Globus unter Beweis. Ihr Stil ist dabei eine Mischung aus slawischer Musik, Jazz, Folk, Klassik, Pop und orthodoxen Gesängen.

Ihr neues Programm „Mystery“ präsentiert die Gruppe im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Verführerische Abende 2011“ am 13. Januar 2011 ab 20.30 Uhr in der Sumpfblume Hameln. Karten für den Abend der Phantasie erhalten Interessierte im Vorverkauf für 13 Euro und an der Abendkasse für 16 Euro.

Luxus und Lärm in Hameln

November 26, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Luxuslärm treten in der Sumpfblume auf

„Willst du fliegen, dann stell dich gegen den Wind.
Du kannst die Schatten besiegen, weil die Sterne dir viel näher sind.
Und am Ende der Mauer geht es weiter wenn du springst.
Jeder Tag, jede Stunde kann dir so viel geben und nur du gibst ihr den Sinn!“

Dieser Ausschnitt stammt nicht aus einem Gedicht und auch nicht von einem poetisch-veranlagten End-Vierziger mit Lebenserfahrung. Dieser Text ist ein Ausschnitt aus dem Song „Leb deine Träume“ der Iserlohner Band „Luxuslärm“, um die charismatische Sängerin Janine „Jini“ Meyer. Ehrliche, deutsche Texte und eine Mischung aus Metal-lastigen Gitarrenriffs, No Doubt-Klängen und jede Menge Tempo – das ist der unverwechselbare Stil der fünf-köpfigen Band. Vier Männer und eine Frau, so begann im Jahre 2006 die Geschichte von Luxuslärm, die mittlerweile geprägt ist durch 25.000 verkaufte Debüt-Alben, zwei Top-100-Singles, 300 Konzerte bundesweit und zahlreiche Preise wie den Rock-It NRW Newcomerpreis 2008 und die „1Live-Krone“ in der Kategorie „Bester Newcomer“.
Der bekannteste Song ist ohne Zweifel „1000 Km bis zum Meer“, aber der Nachfolger steht mit „Sag es wie es ist“ bereits in den Startlöchern und wird am 18. Dezember als Kontrast zu den weihnachtlichen Balladen veröffentlich.
Doch solange müssen die Fans nicht warten, bereits am Freitag, den 26. November 2010 spielen Luxuslärm ab 20.30 Uhr in der Sumpfblume in Hameln. Tickets für das Konzert gibt es für 13.00 Euro im Vorverkauf und 17.00 Euro an der Abendkasse.

Leb deine Träume dann gehört dir die Welt!
Du weißt ganz alleine was dir gefällt!

30. Mai – Musikwochen Weserbergland 2010 in Aerzen

Mai 29, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Landkreis Hameln-Pyrmont, Veranstaltungen

Ein buntes Programm mit Werken berühmter Komponisten kann man am 30.05.2010 ab 17.00 Uhr in der Evangelischen Kirche St. Marien in Aerzen geniessen.

Romantische Kammermusik mit Antje Weithaas ( Violine ) und Silke Avenhaus ( Klavier ). Auf dem Programm stehen neben Werken von Brahms & Schumann der Klavierzyklus von Mendelssohn “Lieder ohne Worte”

Vor dem Konzert hat man ab 16.40 Uhr die Möglichkeit an einer Kirchenbesichtigung teilzunehmen.  Das eigentliche Konzert wird etwa 90 Minuten dauern. Den Eintrittspreis bestimmt jeder selbst am Ende der Veranstaltung mit einer Spende.