Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Umbau des Hamelner Museums

September 23, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur

Das neue, alte Museum

Museum / Osterstraße

Museum / Osterstraße

Nicht nur in der Hamelner Fußgängerzone wird fleißig gebaut und gewerkelt – auch hinter den Türen des Hamelner Museum tut sich einiges. Im Moment halten viele Fahrzeuge vor dem Haus und es werden vielfach Gegenstände in das Museum getragen. Die Mitarbeiter haben alle Hände voll zu tun, denn das Museum soll am 12. November 2011 zur Neueröffnung fertig sein.

Besonders viel Arbeit erwartet die Restauratoren, die zum Beispiel den farbigen Rattenfängerbildern neuen Glanz geben, die Möbel polieren und sich um die angelaufenen Münzen kümmern.

Aber nicht nur bereits vertraute Erinnerungsstücke werden ihren Platz im Museum finden, sondern auch zahlreiche neue Ausstellungselemente. Dazu gehören Möbel der Familie Pflümer aus der Gründerzeit wie der schwere Schrank, in dessen verschlossenen Schubladen die Museumsmitarbeiter historische Fotos, Postkarten und gerahmte Bilder entdeckten. Der ehemalige Besitzer, Georg Pflümer, war nicht nur Wein- und Likörhändler, sondern leitete auch im Jahr 1885 als Erster das Hamelner Museum.

Die heutige Leiterin, Dr. Gesa Snell, freut sich sehr darauf, das neue Museum der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Bereits zum Herbst- und Bauernmarkt Ende Oktober können die Besucher einen ersten Eindruck von den Veränderungen bekommen. Die regionale Eröffnung erfolgt dann zusammen mit dem Museumsverein und der Stadt am 12. November. Der offizielle Festakt findet aber erst einen Monat später statt: am 13. Dezember wird mit Förderern, Sponsoren und der Politik gefeiert. Bereits bestätigt sind in diesem Rahmen die Besuche des Niedersächsischen Ministerpräsidenten, David McAllister, sowie der Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Prof. Johanna Wanka.

Es passiert eben doch mehr in einem Museum als einige vielleicht denken mögen.