Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Tarzan fährt Rollschuh

Januar 07, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Das Rollschuhmärchen „Tarzan“ in der Rattenfängerhalle

Das neue Jahr begrüßt die Hamelner mit einer unangenehmen Mischung aus Regen und Schneematsch. Die Zeit des Schlittenfahrens und Schneemännerbauens ist erst mal vorbei. Aber das ist kein Grund, Trübsal zu bleiben und mit den Kindern zuhause zu bleiben.
Stattdessen können Familien am kommenden Samstag, den 08. Januar 2010, nach Hameln in die Rattenfängerhalle kommen. Dort führt der Skating Club Hilligsfeld um 15.00 Uhr das Rollschuhmärchen „Tarzan“ auf. Die Geschichte um das Baby, das im Dschungel unter Affen aufwächst und erst als junger Erwachsener auf Menschen trifft, begeistert seit Jahren Jung und Alt. Die ganze Familie kann miterleben, wie Tarzan sich in Jane verliebt und vor der schweren Entscheidung steht, wie seine Zukunft aussehen soll: Dschungel oder Zivilisation? Viele kenne die Antwort auf diese Frage, aber die Interpretation der Geschichte auf Rollschuhen, haben wohl die wenigsten gesehen. Also die Kinder gepackt und raus aus dem Haus!

Portrait des Theater Hameln

Dezember 03, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Was für ein Theater!

Die Geschichte des heutigen Theater Hameln beginnt mit einem Kino. Zu diesem wurde der bisher für Theatervorstellungen genutzte „Monopolsaal“ im Jahre 1950 umgebaut. Somit fehlte in Hameln ein ausreichend großer, verdunkelbarer Theatersaal mit passender Atmosphäre. Am 02. Oktober 1951 beschloss die Ratssitzung den Neubau des heutigen Theatergebäudes, welches am 02. Januar 1953 eröffnet werden konnte. In der bühnenlosen Zeit dazwischen wurde eine provisorische Bühne in der Aula der Schillerschule errichtet, um den Hamelnern trotzdem Theatervorstellungen anzubieten.
Seitdem hat sich viel verändert im Theater auf dem Rathausplatz. Das sogenannte „Große Haus“ bietet Patz für gut 700 Zuschauer und ist geprägt durch die Farbe indigoblau, auch Aalto-Blau genannt. Von September bis Mai finden jedes Jahr Vorstellungen aus den verschiedenen Bühnengenres statt: von Drama über Komödien, Opern und Musicals bis hin zu Konzerten und Ballett ist für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei.
Ein Schwerpunkt der Theaterdirektorin Dorothee Starke liegt im Jahr 2010 auf zeitgenössischem Tanz und so haben im April zu Beispiel die 1. Hamelner Tanztheater Tage stattgefunden.
Im letzten Monat des Jahres können sich die Besucher u.a. noch auf die bereits vorgestellte Zauberflöte, „Der kleine Muck“ und das Konzert „In the mood for christmas“ freuen.