Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Führungen für Kinder in Hameln

August 11, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Auf den Spuren von Löwen und Muscheln

Kinder sind von Natur aus neugierig und lieben es, auf Entdeckungstour zu gehen. Gerade neue Orte faszinieren sie oftmals und ehe man sich versieht, sind sie um die nächste Ecke verschwunden oder irgendwo drauf geklettert, um besser sehen zu können. So verhält es sich auch bei Stadtführungen. Kinder möchten in Bewegung sein und über ihre speziellen Bedürfnisse und Interessen angesprochen werden. Langes Rumstehen vor einem alten Gebäude? – Viel zu langweilig! Tausend Jahreszahlen und Namen hintereinander? – Viel zu anstrengend!

Deswegen gibt es in Hameln eigens entwickelte Kinderführungen, die den Kleinen und Großen Spaß machen. Der Klassiker ist die besondere Kinderführung „Pommes Frites oder Hirse“, ein Erlebnisrundgang durch die Rattenfängerstadt. Anstatt öde Geschichtszahlen eingebläut zu bekommen, wird den Kindern anschaulich beschrieben, wie die Kinder im Mittelalter gelebt haben. Was stand zu dieser Zeit auf dem Speiseplan? Wie haben die Kinder ihren Tag verbracht? Gab es damals schon so etwas wie Freizeitgestaltung? Was spielte man damals? Mussten die Kinder viel arbeiten? Diese und noch viele weitere Fragen werden spielerisch beantwortet und anhand von „Arbeitsmitteln“ können die Kinder sich selbst ausprobieren und das Leben im Mittelalter entdecken.

Eine andere, mindestens genauso spannende Herangehensweise an das Thema Stadtführung bietet „Null Bock auf Langeweile“, bei der die Kinder selbst die Antworten auf Fragen wie „Hat jemand den Löwen gesehen?“ oder „Wo gibt es mitten in der Stadt Muscheln?“ finden müssen. Begleitet werden sie bei ihrer Erkundungstour von einer Gästeführerin, die die Führung dem jeweiligen Alter der Gruppe anpasst. So kommt für die kleinen Besucher Hamelns garantiert keine Langeweile auf!