Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Bungelosenstraße in Hameln

Juli 25, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln

Bungelosen = ohne Trommel

Bungelosen = ohne Trommel

Blick in die Bungelosenstraße

Blick in die Bungelosenstraße

Die Bungelosenstraße, übersetzt die ” Trommellose-Straße”, erinnert an den angeblichen Auszug der Hamelner Kinder.

Zum Zeichen der Trauer über den Verlust der Kinder, darf in dieser Gasse nicht getanzt werden und kein Saitenspiel erklingen.

Angeblich hält man sich daran bis heute.

Die Bungelosenstraße zweigt von der Osterstraße, der Fußgängerzone von Hameln, ab.

An der Ecke zur Osterstraße steht das Rattenfängerhaus. Das Rattenfängerhaus hat folgende Inschrift: “ANNO 1284 AM DAGE JOHANNIS ET PAULI WAR DER 26 JUNII DORCH EINEN PIPER MIT ALLERLEI FARVE BEKLEDET GEWESEN CXXX KINDER VERLEDET BINNEN HAMELEN GEBON TO CALVARIE BI DEN KOPPEN VERLOREN”

Die Garnisionskirche

Juli 16, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Hameln

Alte Garnisionskirche in Hameln

Alte Garnisionskirche in Hameln

Die alte Garnisonkirche auf der Osterstraße in Hamelns historischer Altstadt beherbergt heute die Hauptfiliale der Stadtsparkasse.

1712 erbaut, diente das Gebäude als Gotteshaus der Garnision. Der Theologe Karl Johann Philipp Spitta wirkte dort von 1830 – 1835. Der Garnisionsprediger und Gefängnisseelsorger war ebenso Dichter geistlicher Lieder.

Zu Ehren Spittas wurde eine Straße im Klütviertel benannt.

Geht man am “Grünen Reiter” vorbei, durch die Unterführung, erreicht man die Tourist Information und den dahinter liegenden Bürgergarten