Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Archive for the ‘Landkreis Hameln-Pyrmont’

Hochwasser bei Hessisch Oldendorf

Januar 23, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Landkreis Hameln-Pyrmont

cimg3368

Was hier schon fast idyllisch anmutet, wird für die Bewohner an der Weser zwischen Hessisch Oldendorf und Fuhlen fast bedrohlich. Das sonst so recht kleine Flüsschen Weser ist über die Ufer getreten und überschwemmt weitläufig das umliegende Gebiet.

ho1

Hochwasser in Hameln

Januar 11, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Hameln, Landkreis Hameln-Pyrmont

Schneeschmelze und Niederschlag lässt die Weser ansteigen!

Nachdem der Schnee Hameln wochenlang fest im Griff hatte, lassen jetzt milde Temperaturen den Schnee schmelzen. Das wirkt sich wie jedes Jahr im Frühjahr auf den Wasserstand der Weser aus. In diesem Jahr aber besonders.

Derzeit zeigt die Weser in Hameln einen Pegelstand von 6,3 und wirkt für die direkten Anwohner fast bedrohlich. Unser Flüßchen ist zu einem reissenden Strom mutiert.

Bleibt zu hoffen, dass die vorhergesagten Niederschläge weitesgehend ausbleiben. Zumindest wird noch viel Wasser die Weser herunterfliessen und sich die eine und andere Schneeflocke ins Weserbergland verirren, bevor es endlich wieder Frühling wird!

weser31

weser

weser2

weser4

Heute fällt die Schule aus!

Dezember 14, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Hameln, Landkreis Hameln-Pyrmont

Hameln versinkt im Schnee!

Seit gestern abend hat es ordentlich geschneit. Der Busverkehr im Landkreis Hameln-Pyrmont wurde eingeschränkt. Weiterhin fällt heute der Unterricht an allen berufsbildenden und allgemeinbildenden Schulen in Hameln aus.

Zeit für eine Schneeballschlacht!

Das Wetter heute

Dezember 01, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Hameln, Landkreis Hameln-Pyrmont

In Hameln ist es bitterkalt! Bis zu minus 9 Grad, die sich aber noch kälter anfühlen. Also Schal und Handschuhe nicht vergessen, wenn man aus dem Haus geht!

Oper „Die Zauberflöte“ im Theater Hameln

November 30, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Landkreis Hameln-Pyrmont, Veranstaltungen

Die Mächte des Lichts und der Dunkelheit

Wolfgang Amadeus Mozarts weltbekannte Oper „Die Zauberflöte“ ist zurück in Hameln! Bereits zur Eröffnung des Theaters am 02. Januar 1953 wurde die märchenhafte Geschichte aufgeführt und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.
Das Stück spielt in einer Märchenwelt, in der die Mächte des Lichts und Dunkelheit regieren. Sie erzählt von Angst und Tapferkeit, von Hoffnung und Erfüllung, von der Kraft der Musik und vor allem von der Liebe. All das verkörpert der junge Prinz Tamino, der sich auf die Suche nach Pamina, der Tochter der Königin der Nacht, macht. Auf der Reise in das Reich des Fürsten Sarastro wird Tamino von dem eigentlichen Star der Oper begleitet: Papageno, der ebenso charmante wie wankelmütige Vogelmensch, dessen Arie „Der Vogelfänger bin ja ich“ auch viele kennen, die das Stück gar nicht gesehen haben.
Insgesamt ist die Oper so inszeniert, dass sie für jedermann einfach und schnell zugänglich ist, da sie sich gezielt an junge Zuschauer richtet. Gemeinsam mit den Figuren machen sie sich auf den Weg, um Pamina zu retten und auch für Papageno seine Papagena zu finden. Doch vorher müssen die Helden viele Herausforderungen bestehen und wie im echten Leben ist dabei nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint.
Die Auflösung gibt es am Samstag, den 05. Dezember um 18.00 Uhr im Theater Hameln. Aufgrund der Bekanntheit der Oper „Die Zauberflöte“ sollte man sich die Karten im Vorverkauf sichern.

Opern CDs im Shop

Adventsausstellung im Haus der Geschenke Aerzen

November 21, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Landkreis Hameln-Pyrmont, Shopping

Weihnachtliche Dekoration, dazu Hardware zum Thema Küche und Kochen bei Lambrecht in Aerzen

lambrecht Seit Anfang September halten nun schon Lebkuchen & Co Einzug in deutschen Supermärkten. Nun sind es nur noch 32 Tage bis zum Weihnachtsfest und der Run auf die Geschenke beginnt. Noch sind die Regale gut gefüllt – das wird sich aber ab kommender Woche ändern, denn in jedem Haus wird dekoriert und geschmückt was das Zeug hält. Das ist einfach unverzichtbar, denn mit duftenden Kerzen, schöner Beleuchtung und passenden Porzellan stimmt es sich gut auf die bevorstehenden Festtage ein. Glühwein oder Punsch aus Weihnachtstassen, selbstgebackene Kekse aus schönen Porzellandosen mit Weihnachtsmotiven, Glitzerkerzen, passende Servietten – alles das gehört zu einer Adventsstunde.

Im Traditionsgeschäft Lambrecht – Haus der Geschenke – findet man Markenporzellan  und Glas,  Dekoartikel, Servietten, Tabletts und besonders schöne Weihnachtsartikel. Ein gut sortiertes Fachgeschäft, wo kompetente Beratung selbstverständlich ist. So macht Einkaufen selbst im Weihnachtstrubel spass!

Wo der Zar die Kurfürstin traf

Oktober 30, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Landkreis Hameln-Pyrmont

Ein Besuch auf der Burg Coppenbrügge

Nicht nur die Stadt Hameln selbst hat für ihre Besucher viel zu bieten, es lohnt sich auch über den Tellerrand zu gucken und die Umgebung der Rattenfängerstadt zu erkunden.
Ein historisch lohnenswertes Ziel ist die Burg Coppenbrügge, die nur 15 Kilometer von Hameln entfernt am Nordrand des Ithen liegt.
Die Burg wurde zwischen 1281 und 1303 von den Grafen von Spiegelberg errichteten. Sie schloss sich an die viel ältere Siedlung „Cobbanbrug“ an. Im Mittelalter bewährte sich die Wasserburg mit dem Graben und den 9 Meter hohen Wällen mehrfach. Im Hof standen die Wohn- und Wirtschaftsgebäude, über dem Eingang war der Rittersaal. Um 1530-1541 setzte eine bauliche Erneuerung mit Stilelementen der frühen Weserrenaissance ein. An- und Umbauten in der Barockzeit vergrößerten den Amtssitz.
Bekanntes Wahrzeichen der Burg ist die sogenannte „Peterlinde“ auf dem Wall der Anlage. Der Baum erinnert an ein Treffen zwischen dem jungen Zar Peter I. und der Kurfürstin Sophie von Hannover im Jahr 1697. Die Geschichtsschreiber gehen davon aus, dass die abendliche Feier mit dem russischen Zaren so freundschaftlich verlief, dass so der Krieg zwischen Österreich und Brandenburg-Preußen verhindert werden konnte. Somit markierte das Coppenbrügger Treffen für die russische Geschichte einen Wendepunkt in der Entwicklung Europas.
Mehr über diese und weitere spannenden Geschichten und Mythen kann der Besucher in dem burgeigenen Museum erfahren, das dienstags bis sonntags von 11.00-16.00 Uhr geöffnet ist.

Herbst-Wandern zum Süntelturm

Oktober 18, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Landkreis Hameln-Pyrmont

Von Welliehausen zum Süntelturm.

Herbstwanderung

Wie war das: Es gibt kein schlechtes Wetter – lediglidh unpassende Kleidung? Da ist etwas dran! Bei feinstem norddeutschen Pieselwetter haben wir uns Richtung Süntelturm aufgemacht. Oberhalb von Welliehausen gibt es am Waldrand einen Parkplatz, so dass dort ein guter Ausgangspunkt ist. Die Wege zum Süntelturm sind manchmal recht glitschig und steil. Dennoch macht es Spaß und gerade Kinder finden es  abenteuerlich. Ein schöner Wochenendspaziergang!

Party Location gesucht?

September 29, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Landkreis Hameln-Pyrmont, über den Tellerrand geschaut

Event LOcation "Station Club"

Event Location "Station Club"

Verläßt man Hameln auf der B217 Richtung Hannover, kommt man am alten Hasperder Bahnhof vorbei. Das Bahnhofsgebäude wurde 1872 erbaut und 1988 geschlossen.

Inzwischen wurde dem alten Empfangsgebäude des Bahnhofs wieder Leben eingehaucht. Eine ungewöhnliche aber geniale Geschäftsidee! Wer hat noch nicht eine Location für eine große Party gesucht?  Im Station Club darf gefeiert werden! Für ein Nutzungsentgelt von 350 Euro ( Stand 09/2010 ) kann der Bahnhof für die eigene Party genutzt werden. Die Location bietet Platz für 30-100 Personen. Eine Theke, Tanzfläche, Lounge, Biergarten und Musikanlage bieten eine gute Basis für ein tolles Fest. Kontaktinformationen: Telefon 05151-5587322

Goldener Sonntag in Bad Pyrmont

September 05, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Landkreis Hameln-Pyrmont

Eines der großen Events im Kurort Bad Pyrmont ist der Goldene Sonntag – ein Musik – und Lichterfest der besonderen Art.  Auf dem Programm steht natürlich viel Musik – diesmal unter anderem mit Roberto Blanco, Kleinkunst und Unterhaltung für Kinder. Bei Einbruch der Dunkelheit leuchten im Kurpark und der Stadt tausende gelbe Lampions.

Der Goldene Sonntag ist eine willkommene Abwechslung für Touristen und Bewohner Bad Pyrmonts. Von unserer Ferienwohnung in Hameln nach Bad Pyrmont sind es ca 20 Kilometer. Viele Besucher “erobern” die Kurstadt auch von Hameln aus mit dem Fahrrad. Von Hameln, über Emmerthal den Weser-Radweg entlang, dann Richtung Bad Pyrmont vorbei an der Hämelschenburg den Radweg an der Emmer.