Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Archive for the ‘Kultur’

Kultur an allen Orten

Juni 27, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Zusammenschluss des Hamelner Kulturtages und der Kultur in den Höfen

„Kultur“ – dieses Wort wird oft überstrapaziert und ist trotzdem für viele Menschen nicht richtig greifbar. Noch dazu ist es oft teuer – für die Macher und für das Publikum. Und dann zahlt man Geld für etwas, das man gar nicht versteht.

Doch HALT! Kultur kann auch ganz anders, das möchte Hameln in der kommenden Woche von Donnerstag, den 30. Juni bis Samstag, den 02. Juli 2011, allen Einwohnern und Touristen in und um Hameln zeigen. Dazu haben sich zwei Schwergewichte des Hamelner Kulturlebens zum ersten Mal in ihrer Geschichte zusammen geschlossen: der 5. Hamelner Kulturtag findet am gleichen Wochenende statt wie das 6. Kultur in den Höfen und so erwartet die Rattenfängerstadt Kultur satt, für jedermann, für umsonst und bei gutem Wetter vor allem draußen. Die Veranstalter laden ein, entspannte Musik an einem schönen Sommerabend in einem lauschigen Hinterhof-Garten zu erleben, bei Traute Römisch „Sex… Aber mit Vergnügen“ herzlich zu lachen, neue Orte und Künstler zu erleben sowie korsisches Lebensgefühl bei der Straßenmusikband „The Les Clöchards“ als Abschluss des Kulturpaketes am 02. Juli um 21.00 Uhr auf dem Pferdemarkt zu erleben.

Seien Sie dabei, lassen Sie sich durch die Innenstadt treiben, genießen Sie das bunte Treiben und geben Sie der Kultur eine Chance, sie zu verstehen und sich von dem abwechslungsreichen Programm begeistern zu lassen.

5. Hamelner Kunstwege

Juni 17, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Shopping, Veranstaltungen

Kunst und Kaufen

Sie schlendern wie sonst auch die Bäckerstraße entlang, werfen einen kurzen Blick in die Schaufensterauslage des Geschäfts auf der rechten Seite – und bleiben überrascht stehen. Wo Sie sonst eigentlich ausschließlich Kleidung erwartet haben, steht auf einmal Kunst im Schaufenster. Sie blicken die Bäckerstraße entlang und tatsächlich, fast überall entdecken Sie unterschiedliche Kunstwerke in den Schaufenstern.
Was ist da los?, fragen Sie sich neugierig. Die Antwort: vom 17. Juni bis zum 1. Juli finden zum fünften Mal die Hamelner Kunstwege statt.

Dabei stellen 66 Geschäfte in der Innenstadt, auf dem HefeHof, in der Einkaufsmeile Bahnhofstraße, dem Mertensplatz, der Pyrmonter Straße und dem Brückenkopf ihre Schaufenster für mehr als 70 Künstler zur Verfügung. Die Kunstschaffenden können dort ihre Werke ausstellen und sie einem breiten Publikum präsentieren – an zentralen Plätzen und leicht zugänglich für jedermann.

Unter dem Motto „Der Freude Lauf lassen“ verbinden sich so Kunst und Kommerz für zwei Wochen miteinander. Einkaufen und Kunst genießen – das ist in dieser Form in Niedersachsen und der Region einmalig. Aus diesem Grund hoffen die Veranstalter um Heino Menkens auf viele Besucher aus dem Umkreis.

Als Besonderheit wird in diesem Jahr zum ersten Mal ein Jury-Preis in Höhe von 500 Euro vergeben – vielleicht ja an Ihr persönliches Lieblingswerk?

Brigitte Wehrhahn im Theater Hameln

Juni 11, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Dönekens op platt!

theater Noch herrscht geschäftiges Treiben im Saal des Theater Hameln. Da werden die richtigen Plätze gesucht, ein kurzer Schnack mit dem Nebenmann gehalten, das Programm studiert und einem Bekannten fünf Reihen vor Einem zu gewunken. Da werden Handys stumm geschaltet, die Bluse oder das Hemd zurecht gezupft und eine bequeme Sitzposition gesucht.

Dann geht auf einmal das Licht aus, mit jeder Sekunde wird es ruhiger, die letzten Gespräche werden eingestellt und es breitet sich eine gespannte Stille aus. Der Vorhang geht auf – und heraus tritt… Brigitte Wehrhahn!

Eine quirlige Person mit buntem Kopftuch, Puschen und Wollsocken. Das passt auf den ersten Blick doch gar nicht ins Theater. Doch das ist Brigitte Wehrhahn ist das herzlich egal, sie weiß genau, warum sie heute, am 17. Juni 2011 um 20.00 Uhr hier ist: sie hat nämlich was zu sagen! Und zwar nicht gerade wenig. Egal ob lokale Politik, die Marotten der Nachbarn oder die Gesellschaft an sich – zu allem hat sie eine schonungslose Meinung, die sie mit viel Witz und einer beeindruckenden Mimik- und Gestikvielfalt zum Besten gibt. Und wie sie das zum Besten gibt – nämlich auf Plattdeutsch! Bei „Wat schall dat“ bleibt garantiert keiner verschont und kein Auge trocken!

Musical Rats im Hamelner Bürgergarten

Juni 02, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Ratten, Ratten, Ratten – wohin man auch schaut!

Die beliebteste Frage vor einem Städtetrip ist zweifellos – „Was sollen wir uns denn unbedingt in dieser Stadt anschauen?“ Sie bestimmt die Planungen von Beginn an und so macht sich der Reisende auf die Suche nach den Highlights der Stadt. In Hameln muss diese Frage mit „Das Musical Rats!“ beantwortet werden.

Seit nunmehr zehn Jahren prägt es die Stadt und das Tourismusangebot gleichermaßen. Entwickelt wurde es anlässlich der Expo 2000 in der niedersächsischen Hauptstadt Hannover – und es kam so gut an, dass es bis heute jeden Sommer tausende Besucher anlockt.

Das Rezept ist so einfach wie genial. Man nehme:
– die bekannte Rattenfängersage
– einen charismatischen Rattenkönig
– einprägsame Melodien und Choreographien
– geistreiche Texte mit einer Prise Humor
– ein engagiertes Team um die Produzentin Anke Rettkowski
– regionale Sponsoren, die erneut eine für den Besucher kostenlose Aufführung ermöglich

Fertig ist das einzige kostenfreie 40-minütige Musical über die Geschichte der Stadt Hameln. Am 25. Mai feierte es seine diesjährige Premiere und freut sich nun bis zum 21. September 2011 jeden Mittwoch um 16.30 Uhr im Hamelner Bürgergarten auf seine Besucher. Wer das verpasst, verpasst eine der unterhaltsamsten Seiten Hameln – ohne Ratten und ihre Geschichte geht es in dieser Stadt einfach nicht!

Alle Infos finden Sie auf der Rats Musical Homepage

Klassikzeit im Theater Hameln

Mai 23, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Dewezet Classics 6. Hamelner Konzert

Darf es ein bisschen mehr sein? Dann wartet diese Woche ein besonderes Theaterkonzertpaket auf Sie!

Am Dienstag, den 24. Mai 2011 ist es wieder Zeit für die Dewezet Classics, die zum 6. Hamelner Konzert in das Theater Hameln einladen. Bereits vor dem eigentlichen Konzert, gibt es ab 18.00 Uhr im Rahmen des Theaterdinners der Freunde des Theater Hameln e.V. im Restaurant Marco Polo genügend Zeit zum Austausch. Das italienische Restaurant liegt nur einem Katzensprung vom Theater entfernt, in der Straße 164-er Ring.

Das 6. Hamelner Konzert selbst beginnt um 20.00 Uhr und die Karten kosten zwischen 10 und 26 Euro. Geld, das sich lohnt, denn dieses Mal erwartet das Publikum der Solist Thomas Blondelle, der von dem Dirigenten Werner Seitzer und der TfN Philharmonie unterstützt wird.

Der Tenor Thomas Bondelle gehört seit 2009 zum Ensemble der Deutschen Oper Berlin, wirkte aber auch bereits bei zahlreichen Musikfestivals mit, wie zum Beipiel in Dortmund und beim Operettensommer in Kufstein. Sein Debüt gab er im Théatre Royal de la Monnaie in Brüssel in seinem Heimatland Belgien. Geboren wurde der junge Tenor 1982 unweit der belgischen Hauptstadt, in Brügge.

In Hameln wird Thomas Bondelle unter anderem die Ouvertüre D-Dur D556 von Franz Schubert und Gustav Mahlers Adagietto aus der Symphonie Nr. 5 zum Besten geben.

Klassische Musik und Opern auf CD online kaufen

Rattenalarm in Hameln!

Mai 15, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Es ist mal wieder soweit! Viel graues Getier, nämlich unzählige Ratten bevölkern ab morgen wieder den Bürgergarten und unterhalten die Gäste mit dem Rattenfängerspiel.

Geplant war die Aufführung auf der neu erbauten Hochzeitshausterrasse in der historischen Altstadt. Leider sind die Bauarbeiten nicht abgeschlossen und daher fndet das Rattenfängerspiel – wie auch im etzten Jahr – im Hamelner Bürgergarten, hinter der Tourist-Information statt.

Jeden Sonntag um 12.00 Uhr können sich Besucher das Rattenfängerspiel kostenlos ansehen.

Hamelner Forum mit Christian Rickens

Mai 09, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Wenn Geld (k)eine Rolle spielt

„Reichen Leuten fällt doch alles in den Schoss – die müssen gar nicht arbeiten und haben trotzdem immer genug Geld.“
„Das sind doch alles aristokratische Schnösel, die in ihrer Welt leben und nicht wissen, wie es in Deutschland wirklich aussieht.“
„Bei den Millionären dreht sich doch alles nur um schöne Kleider, Poloturniere und die neue Yacht in Monaco.“

Vorurteile über die deutsche Oberschicht, über die Menschen mit einem Vermögen von mehr als einer Millionen Euro, gibt es genug. Studien dafür umso weniger. Wie leben diese rund 80.000 Menschen überhaupt? Was beschäftigt sie wirklich? Haben Sie nicht genauso alltägliche Probleme wie die Mittel- und Unterschicht aus? Und wie sind sie zur ihrem Reichtum gekommen? – Der war ja nicht einfach nur da, sondern musste auch erarbeitet werden.

Mit diesen und weiteren Themen über Deutschlands Millionäre hat sich der Journalist Christian Rickens für sein Buch „Ganz oben – wie Deutschlands Millionäre wirklich leben“ beschäftigt. Als Redakteur für das „Manager Magazin“ kennt er sich in der Welt der Unternehmer, Firmenerben und Topmanger bestens aus und teilt seine Erfahrungen am Dienstag, den 10. Mai 2011 ab 19.00 Uhr mit den Besuchern des Hamelner Forums im Lalu im Hefehof. Der Eintritt in die Welt der deutschen Oberschicht abseits von Bunte und Gala kostet 7,50 Euro und die Karten sind auch im Vorverkauf in den Buchhandlungen Matthias, Seifert und von Wedemeyer sowie in der Hamelner Stadtbücherei erhältlich.

Der Chinesische Nationalzirkus zu Gast in Hameln

April 19, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Das Tier im tierlosen Circus

Mit Leichtigkeit verbiegen sie ihre Körper in für den normalen Menschen undenkbare Posen, mit einer scheinbar angeboren Eleganz schweben sie durch die Luft, ohne Mühe heben sie einander in die Höhe – für die Zuschauer immer wieder ein erstaunlicher Anblick, den sie mit vielen „oooh’s“, „ahhs“ und Applaus kommentieren.

Der Chinesische Nationalcircus ist seit 1989 in ganz Europa ein gern gesehener Gast und konnte bereits über neun Millionen Besucher mit seinen Shows von sich überzeugen. Am Donnerstag, den 21. April 2011 kommen die Akrobaten mit ihrem neuen Programm „Im Zeichen des Panda“ um 20.00 Uhr nach Hameln in die Rattenfänger-Halle.

Der Titel wird den ein oder anderen stutzen lassen – der Chinesische Nationalcircus ist schließlich ein tierloser Circus, was macht der Panda da? Die Galionsfigur der chinesischen Mythologie wird nicht persönlich anwesend sein, seine Geschichten werden von den chinesischen Artisten auf der Bühne nachgestellt und so zum Leben erweckt. Begleitet wird dieses außergewöhnliche Programm von dem WWF, dessen Natur- und Umweltschutzarbeit der Nationalcircus auf diesem Weg unterstützen möchte.

Tauchen auch Sie in die Welt der Sagen umwobenen chinesischen Traditionen, lernen Sie einen Teil der Philosophien kennen und lassen Sie sich von den Ausnahmeartisten begeistern.

Schauspiel „Gegen die Wand“ im Theater Hameln

März 30, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Integration mal anders

Der Film „Gegen die Wand“ des deutsch-türkischen Regisseurs Fatih Akin war im Jahr 2004 das Highlight auf den Internationalen Filmfestspielen in Berlin und wurde dort nach 17 Jahren der erster deutsche Film, der einen Goldenen Bären mit nach Hause nehmen durfte.

Das Rheinische Landestheater Neuss bringt die Story am Donnerstag, den 31. März 2011, als Schauspiel auf die Bühne des Theater Hameln. Ab 20.00 Uhr können die Zuschauer die Geschichte um die junge Türkin Sibel und den 40-jährigen Deutsch-Türken Cahit erleben.

Beide lernen sich in einem Krankenhaus in Hamburg kennen, nachdem Cahit unter Alkoholeinfluss mit dem Auto gegen eine Wand gefahren ist und Sibel einen Suizidversuch hinter sich hat. Sibel möchte aus ihrem bisherigen Leben in ihrem strengen Elternhaus ausbrechen, um sich endlich frei entfalten zu können. Die Lösung sieht sie in einer Heirat mit Cahit, mit dem sie eine Scheinehe führen möchte. Am Anfang funktioniert das Zusammenleben auch gut: Cahit kann in einer aufgeräumten Wohnung leben und Sibel kann ausgehen und Männer kennenlernen. Mit der Zeit verlieben die beiden sich aber ineinander und als Cahit im Affekt einen ehemaligen Liebhaber von Sibel tötet, weil dieser schlecht über sie gesprochen hat, ist das Chaos perfekt. Cahit muss für mehrere Jahre ins Gefängnis und Sibel versucht ihr Leben in Istanbul zu organisieren, während sie auf ihn wartet. Werden die beiden trotz der Hindernisse wieder zueinander finden?

Die Antwort auf diese Frage gibt es für 10 bis 26 Euro am kommenden Donnerstag im Theater Hameln. Neben der spannenden Liebesgeschichte wird im Foyer ein türkisches Buffet angeboten, dass von dem FIZ (Familie im Zentrum) und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband organisiert wird.

Jazz-Club mit Frank Muschalle Trio

März 25, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Boogie Woogie am Klavier

Ein Leben ohne Musik können sich viele Menschen gar nicht vorstellen – zu Recht würde Frank Muschalle sagen. Der Boogie-Woogie Pianist ist seit über 15 Jahren in der ganzen Welt unterwegs, um seine Leidenschaft in den USA, Frankreich und der Schweiz bekannt zu machen. Die Liebe zum Klavier entdeckte er bereits mit zarten acht Jahren, damals begann er mit dem klassischen Klavierunterricht. Mit 19 Jahren sattelte er dann auf den Boogie Woogie um und hat schon mehrere eigene CDs veröffentlicht. Mit viel Gefühl und exzellenter Technik beherrscht er sein Instrument und auch wenn man von Akkordanschlägen und Phrasierungen keine Ahnung hat, ist es für die Ohren ein Genuss, ihm beim Spielen zuzuhören.

Am Freitag, den 25. März 2011, sind die Hamelner Ohren an der Reihe. Ab 20.00 Uhr spielt Frank Muschalle im HefeHof, zusammen mit dem Osnabrücker Schlagzeuger Dirk Engelmeyer und dem aus Bünde stammenden Matthias Klüter, der mit seinem Kontrabass seit 6 Jahren das Trio vervollständigt.

Karten für diesen musikalischen Abend gibt es für 13,20 Euro im Vorverkauf auf der Internetseite tickets-hefehof.de und unter der Telefonnummer 05151-5586666.