Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Tanz in den Mai in Hameln

April 23, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Hameln, Veranstaltungen

Brände, Birken und Bowle

Ein Feuer lodernd mit orange-roten Flammen auf der Wiese, den Rauch kann man noch kilometerweit erahnen, prasselnd stürzen die Holzscheite ein und Funken stoben gen Himmel. Um das Feuer scharen sich die Menschen – singen aus voller Kehle und strecken die Hände in den schwach erleuchteten Himmel

Klingt bedrohlich? – Ist es aber nicht! Feuer und Tanz sind seit dem Mittelalter fester Bestandteil der Walpurgisnacht, dessen Fest traditionell am 30. April gefeiert wird. Früher versuchten die Menschen, ihre Häuser durch nächtliches Peitschenknallen, ausgelegte Besen und Maibüsche zu schützen. Heutzutage stellt man, meist auf dem Dorfplatz, nur noch den Maibaum auf. Die mit bunten Bändern geschmückte Birke symbolisiert die Fruchtbarkeit der Natur. Um diesen Baum versammeln sich die Menschen, um die moderne Form des alten Brauches mit Tanz, Gesang und der Maibowle zu feiern.

Den sogenannten Tanz in den Mai findet man auch in den Dörfern rund um Hameln, wo sie zumeist von den freiwilligen Feuerwehren organisiert werden. In Thüste wird zum Beispiel ab 18.30 Uhr der Maibaum aufgestellt, in Hemmendorf geht es eine halbe Stunde später los. Eingeladen sind alle, die Lust haben, den 1. Mai in Geselligkeit zu begrüßen.

Leave a Reply