Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Das Hamelner Hochzeitshaus

Februar 03, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur

Heiraten im Sandstein

das Hamelner Hochzeitshaus weihnachtlich geschmückt

das Hamelner Hochzeitshaus weihnachtlich geschmückt

Ein beeindruckendes Gebäude ist es – imposant. Sandstein – aus dem Süntel. Ein Rennaissance-Bau. Das letzte Gebäude, das in diesem Stil in Hameln gebaut worden ist. Aus dem 17. Jahrhundert stammt es. Es wird „Hochzeitshaus“ genannt. Ja, da drin könnte gut eine Hochzeit stattfinden.
Dieses Gebäude direkt in der Hamelner Innenstadt am Pferdemarkt kennt jeder Hamelner und nach dem Besuch der Rattenfängerstadt auch fast jeder Tourist – aber meist nur von außen. Die Menschen stehen vor der Fassade und schauen sich das Glockenspiel an, dessen Figuren jeden Tag die Rattenfängersage vorführen. Doch was verbirgt sich hinter den Steinmauern? Die Räumlichkeiten umfassen mehrere große Säle, darunter ein Festsaal, in dem früher Feste aller Art gefeiert wurden. Davon leitet sich der ursprüngliche Name „hohe Zeit“ ab, seit den 50-er Jahren ist in dem Gebäude allerdings das Standesamt der Stadt Hameln untergebracht.
Im Jahr 2005 eröffnete im Hochzeitshaus zudem die „Erlebniswelt Weser-Renaissance“, aber das Projekt litt unter technischen Problemen und Fehlkalkulationen, sodass das ehemalige Vorzeigeprojekt nach zwei Jahren geschlossen werden musste und seitdem als Flop gilt. Dennoch kommt nach wie vor keine Stadtführung ohne einen Stopp vor dem imposanten Gebäude aus, denn wunderschön anzusehen ist es nach wie vor.

Leave a Reply