Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Archive for Oktober, 2011

Adventsverkauf bei Lambrecht in Aerzen

Oktober 31, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Shopping

Passende Geschenke finden

In den letzten Tagen haben wir lieber das Cabrio rausgeholt, als an Schnee und Weihnachtsdeko zu denken. Aber der Schein trügt, denn es ist bereits November und die Schlacht um die schönsten Geschenke steht bevor. Da ist guter Rat teuer, denn oftmals hat man überhaupt keine Idee, was man den Liebsten schenken kann. So ist es eine große Hilfe, wenn der Fachhandel mit Ideen und Beratung zur Seite steht. Geschenke aus dem Bereich Küche und Wohnen kommen immer gut an. Ein schicker Kaffeeautomat, edles Porzellan oder ein hübsches weihnachtliches Windlicht? Im Haus der Geschenke in Aerzen berät die Inhaberin Vera Lambrecht mit ihrem Team gern zum diesjährigen Adventsverkauf am 19. und 20. November 2011.

After Business Club im Lalu Hameln

Oktober 30, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Gastronomie, Hameln, Veranstaltungen

Morgenstund hat Gold im Mund

hefehof-hamelnAlle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind, alle Monate wieder lädt die Lalu Traumfabrik auf dem HefeHof zum „After Business Club“. Die bei den Hamelnern als „ABC-Party“ bekannte Veranstaltung gehört zu den beliebtesten Partys in der Region und ist auch Jahre nach dem Start sehr gut besucht.

Auch wer nicht jedes Wochenende auf die Piste geht – der „After Business Club“ lockt alle am Samstagabend vom Sofa auf die Tanzfläche: ob junge Auszubildende, Studenten, Hausfrauen- und –männer, Berufstätige oder Geschäftsleute – anders als der Name es vermuten lässt, ist hier jeder willkommen. Es geht nicht darum, dass gestresste Topmanager im schicken Anzug versuchen, sich nach der Arbeit zu amüsieren. Vielmehr ist der Hamelner „After Business Club“ das Synonym dafür, bis in die frühen Morgenstunden in seinem Lieblingsoutfit ausgelassen zu feiern, zu tanzen, zu klönen und zu flirten.

Die passende Musik liefern die DJ’s auf der Bühne, die breit gefächerte Hits auflegen, um dem Geschmack des bunt gemischten Publikums in allen Belangen gerecht zu werden.

Also den geliebten Minirock oder die bequeme Jeans aus dem Schrank kramen und am Samstag, den 05. November 2011 ab 22.00 Uhr mitfeiern!

Hamelner Herbst- und Bauernmarkt am 29. und 30. Oktober

Oktober 26, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Werke mit Händen schaffen

herbstmarktEs wird gehämmert, geschraubt, geklebt und geflochten. Es wird mit Holz gearbeitet, mit Metall, mit Aluminium, mit Porzellan, mit Ton, mit Filz und sonstigen Naturmaterialien. Es werden Wappen gezeichnet, Papier geschöpft, nach Edelsteinen gesucht und bunte Kerzen gezogen. Es werden die mehreren hundert neuen Lehrlinge im Handwerk beim Festumzug der Kreishandwerkerschaft am Samstag, den 29. Oktober 2011, begrüßt, die sich am Nachmittag vom Europaplatz aus über die Bäckerstraße auf dem Weg zum Pferdemarkt machen, wo in der Marktkirche um 16.30 Uhr die Einschreibung stattfindet. Diese Einschreibung hat bereits seit dem späten Mittelalter Tradition. Schon im 13. und 14. Jahrhundert bildete sich das Zunftwesen heraus und es war selbstverständlich, dass sich die Lehrlinge nach Beendigung ihrer Gesellenzeit in die Handwerkerrollen eintrugen. Bis heute hält sich dieser schöne Brauch und bildet eines der Highlights der Handwerks-Ausbildung.

Dies unterstreicht die besondere Bedeutung des Hamelner Herbst- und Bauernmarktes, der am 29. und 30. Oktober über 40 Teilnehmer aus dem Handwerks-Gewerbe in die Hamelner Innenstadt lockt.

Besucher sind herzlich eingeladen, den Handwerkern zwischen 11.00 und 19.00 Uhr bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen, ihre Waren wie Holzspielzeug, Seifen und Bürsten zu erstehen und im Mitmachzelt selbst aktiv zu werden.
Wer darüber hinaus schon das ein oder andere Weihnachtsgeschenk erstehen möchte, hat am Sonntag, den 30. Oktober, zwischen 13.00 und 18.00 Uhr die Möglichkeit dazu, da der Hamelner Einzelhandel in dieser Zeit seine Geschäfte öffnet.

Hamelner Altstadt erstrahlt in neuem Glanz

Oktober 26, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln

… und es werde Licht!

Die Bauarbeiten in der Hamelner Fußgängerzone haben sowohl die meisten Bewohner als auch die Touristen bereits bemerkt – sie waren ja zeitweise auch kaum zu überhören und übersehen kann man das neue Pflaster eigentlich auch nicht.

Damit die Besucher die Hamelner Altstadt nun auch abends gut sehen können, wurde am vergangenen Mittwoch das neue Beleuchtungskonzept der Stadt öffentlich vorgestellt. Dabei werden prägende Gebäude wie das Hochzeitshaus und die Marktkirche gezielt mit Licht angestrahlt, um zum Beispiel Türme und Dachreiter entsprechend in Szene zu setzen.

Auf diese Weise wird nicht nur das bisher vorherrschende abendliche Stadtbild grundlegend verändert, es wurden auch die Straßenlaternen durch kompakte Scheinwerfer und die Objektbeleuchtung ersetzt. Straßenlaternen wird man in der neuen Hamelner Fußgängerzone in Zukunft also vergeblich suchen. Stattdessen können sich die Bewohner und Touristen über eine beeindruckende und für viele sicher auch überraschende Perspektive auf die bekannten stadtbildprägenden Gebäude freuen. Denn durch Licht kann in der Dunkelheit viel bewegt werden – ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Das Münster St. Bonifatius Hameln wird 1200 Jahre alt

Oktober 16, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Eine Kirche feiert Geburtstag

muensterkircheIm kommenden Jahr 2012 feiert die älteste Kirche der Stadt Hameln ihr 1200-jähriges Bestehen unter dem Motto „Licht am Fluss“. Das Motto wurde von Mitgliedern des Kirchenvorstandes, Vertretern des Kirchenkreises Hameln-Pyrmont und des Münster-Fördervereins entwickelt und wird das Münster St. Bonifatius in Zukunft prägen.

Die Steuerungsgruppe entschied sich für dieses Motto, weil es eine große Zahl an unterschiedlichen Assoziationen ermöglicht. Einige denken sofort an das nachts hell angestrahlte Münster, das zum Beispiel bei der Fahrt über die Weserbrücke sichtbar ist. Andere erinnern sich an den Stern, der zu Weihnachten am Turm des Münsters leuchtet.

Dieses Licht spiegelt sich im nahegelegenen Fluss Weser, der den Fluss ebenso symbolisiert wie die Kirchengemeinde, die laut Pastor Jonas immer in Bewegung sei. Das Bauwerk selbst liefert mit seiner langen Geschichte ebenfalls zahlreiche Anknüpfungspunkte für den Begriff „Fluss“.

Das Motto „Licht am Fluss“ soll bei der 1200-Jahrfeier in mehreren Veranstaltungen umgesetzt werden und dafür sorgen, dass das Münster noch mehr Touristen nach Hameln zieht als jetzt schon.

muensterkirche1

Party On – Feiern in Hameln

Oktober 15, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Gastronomie, Hameln

feiern-hameln

Sie planen eine Party und haben zu Hause keine Räumlichkeiten zum Feiern oder haben Mitleid mit Ihrem teuren Parkett? Kein Problem! Am Sintelsberg in Hameln darf gefeiert werden. In der Lokalität Julius Tönebön kümmern sich die Inhaber Claudia und Alexander Reckin mit ihrem Team  um das Gelingen Ihrer Party. Alternativ kann auch nur der Saal gemietet werden.

Etwas abgelegen wird sich auch kein Nachbar über Lärm beschweren. Besonders schön ist auch der Spielplatz auf der Anlage. So wird es auch den Kids nicht langweilig.

Auch am Wochenende kann man bei einem Spaziergang dort auf einen Kaffee und leckere selbstgebackene Torte vorbeischauen und vielleicht noch die letzten herbstlichen Sonnenstrahlen auf der Terrasse einfangen.

Ein Besuch im Zoo Hannover

Oktober 14, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, über den Tellerrand geschaut

Den Sambesi entlang , fast bis Yukon Bay, gleich neben den Outbacks

erdmaennchen

Hä? Ja, Sie lesen richtig! Ein Besuch im Zoo Hannover ist eine kleine Reise um die Welt.

Ich kenne den Zoo Hannover seit Mitte der 80er Jahre. Irgendwie war dieser Tierpark etwas “altbacken” – dennoch zog es uns einmal jährlich von Hameln dorthin. Die Rattenfängerstadt Hameln liegt nur ca 40 Kilometer von Hannover entfernt. Ein Katzensprung also.

Mit der Expo im Jahre 2000 änderte sich dort alles. Es wurde umgebaut, was das Zeug hält. Es wurden Themenbereiche geschaffen. So kann man zum Beispiel mit einem Boot den Sambesi entlang fahren. Von dort aus sieht man Giraffen, Flusspferde, Flamingos und viele andere Tierarten. Und Vorsicht! Hier wird geschossen! Zwar nur Fotos, aber immerhin

sambesi

Weiter geht es Richtung Löwengehege. Faul in der Sonne liegen die Löwen. Nebenan tönen Trommeln, die besonders gern von Kindern bespielt werden.

loewe

Weiter geht es Richtung Yukon Bay, das im letzten Jahr eröffnet wurde. Irgendwie herrscht dort Goldgräberstimmung. Wer schon in der USA / Kanada war, fühlt sich sofort in der Ferne. Yukon Bay ist das Zuhause der Eisbären, Robben und Seelöwen geworden.

eisbaerenDie Eisbären haben im Yukon Bay ein besonders schönes Gehege. Man kann sie sowohl auf den Felsen als auch im Untergrund beim Schwimmen und Tauchen beobachten.

santa

Wissenswertes über Meeresbewohner, verpackt in eine lustige und unterhaltsame Show mit Seehunden und Seelöwen – ach ja, und Santa Claus im Sommer – findet ebenso im Yukon Bay statt. Dann geht es weiter Richtung Elefanten-Gehege:

elefantenAuch hier gibt es wieder Shows und viel Wissenswertes über das Leben der Elefanten. Im Zoo Hannover gab es in den letzten Jahren viel Elefanten-Nachwuchs. Empfehlenwert ist dort das asiatische Essen, das frisch zubereitet wird. Weiter geht es nach Australien.

outbacks

In den Outbacks kann mann Kanguruhs – mit etwas Glück beim Boxen beobachten, oder die Babys sehen, wenn sie neugierig aus den Bauchtaschen schauen. Gleich hinter Australien befindet sich Meyers Hof. Ein guter Ort, um den Zoobesuch gemütlich ausklingen zu lassen. Kids toben dort in der Bodelburg, einem riesigen Abenteuer-Spielplatz, während die Eltern bei frisch gezapften Bier und Flammkuchen im Biergarten sitzen.

Aber nicht, bevor man sich die interessanten Shows und Fütterungen angeschaut hat. Hier bekommt man interessantes Input aus dem Reich der Tiere:

Shows im Sommer 2011
11:00 Uhr Tiersprechstunde Dr. Zoolittle, Showarena
11:30 Uhr Elefantös: Mutter-Kind-Turnen, Dschungelpalast
12:00 Uhr Tierische Rekorde, Showarena
13:00 Uhr Robbenshow “Leben in Yukon Bay”, Yukon Stadium
14:30 Uhr Alle Tiere sind Stars, Showarena
15.30 Uhr Elefantös: Mutter-Kind-Turnen, Dschungelpalast
16:00 Uhr Bauer Meyers Tiershow, Meyers Hof (ab 30.04.)
16:30 Uhr Robbenshow “Leben in Yukon Bay”, Yukon Stadium

Fütterungen im Sommer 2011
09:30 Uhr Wölfe, Yukon Bay
10:00 Uhr Schimpansen, Urwaldhaus/Außenanlage Gorillaberg
10:30 Uhr Zebras und Antilopen, Sambesi
11:00 Uhr Pelikane, Pelikaninsel am Sambesi
11:30 Uhr Giraffen, Giraffenlodge am Sambesi
12:30 Uhr Flusspferde, Badebecken am Sambesi (14.05. – 02.10.)
12:30 Uhr Die Elefanten-Familie, Dschungelpalast*
13:00 Uhr Nashörner, Sambesi
13:30 Uhr Gorillas, Urwaldhaus/-lichtung Gorillaberg
13:30 Uhr Die Elefanten-Familie, Dschungelpalast
14:00 Uhr Kängurus, Outback
14:00 Uhr Löwen, Sambesi (Di., Do., Sa., So.)
14:30 Uhr Kleine Papageien (Loris), Tropenhaus
15:00 Uhr Nashörner, Sambesi
15:00 Uhr Eisbären, Hafen von Yukon Bay
15:30 Uhr Zebras und Antilopen, Sambesi
16:00 Uhr Flusspferde, Badebecken am Sambesi (14.05. – 02.10)
16:30 Uhr Die Elefanten-Familie, Dschungelpalast*
16:30 Uhr Giraffen, Giraffenlodge am Sambesi
17:00 Uhr Hulman-Affen, Dschungelpalast (16.04. – 02.10.)
17:30 Uhr Eisbären, Hafen von Yukon Bay
17:30 Uhr Tiere auf Meyers Hof, Schweinestall
17:30 Uhr Die Elefanten-Familie, Dschungelpalast

Im Zoo Hannover wird es garantiert nicht langweilig. Menschen jeden Alters geniessen diese kleine Weltreise mitten in Niedersachsen.

Ein kleiner Tipp am Rande: Beim Online Kauf eines Tickets kann man 1 Euro pro Person sparen und erspart sich vor allem damit die Schlange vor Ort. Noch bis Ende Oktober kann der Zoo Hannover uneingeschränkt besichtigt werden. Zwar hat der Zoo ganzjährig geöffnet, aber im Winter sind nicht alle Tiere draussen. Dann gilt ermässigter Eintritt, es gibt eine kleine Winterwelt in Mullewap für Kids, Glühwein und andere heisse Getränke für die Großen. Ein Zoobesuch kann auch an einem schönen Wintertag Spass machen.

1. Rattenfängerkirmes in Hameln

Oktober 14, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Hameln, Veranstaltungen

Achterbahn, Bratwurst und Feuerwerk

Bunte Lichter erleuchten die einsetzende Dunkelheit, werden durch die Luft gewirbelt oder blinken rhythmisch vor sich hin. Musik schallt herüber, gefolgt von dem Duft nach frischen gebrannten Mandeln und Zuckerwatte. Oder doch lieber eine deftige Bratwurst mit Pommes und Ketchup? Soll es lieber gleich die Achterbahn mit drehenden Gondeln sein, die den Gleichgewichtssinn auf ihrer Berg- und Talfahrt prüft?

Vielleicht erst mal die Runde über den Kirmesplatz zu Ende gehen und sich dann entscheiden? Bei circa 35 Geschäften und 12 Fahrgeschäften fällt die Auswahl bei dem größten Volksfest im Weserbergland nicht leicht. Aber so stellen die Veranstalter sicher, dass bei der ersten Rattenfängerkirmes für die ganze Familie etwas dabei ist.

Vom 21. bis 24. Oktober 2011 gastieren die Schausteller zum ersten Mal auf dem 10.000 Quadratmeter großen Tönebönplatz am Weserberglandstadion. Die Öffis stellen Sonderlinien zur Verfügung, um die Besucher alle 30 Minuten vom Bahnhof zum Festplatz zu bringen.

Neben den Fahrgeschäften und der vielfältigen Gastronomie wird den Besuchern zudem ein buntes Rahmenprogramm geboten: Nach der offiziellen Eröffnung am Freitagabend gibt es für die Damen bei der „Ladies Night“ jede Menge Rabatte und für die Männer reduzierte Bierpreise. Die kleinen Gäste kommen am Samstag gegen 18.00 Uhr bei einem Laternenumzug auf ihre Kosten und können sich zusammen mit ihren Eltern um 21.30 Uhr an einem Höhenfeuerwerk als eines der Highlights der Kirmes erfreuen. Der Schlusstag steht mit Ermäßigungen bis zu 50 Prozent ebenfalls im Zeichen der Familie. Ein Besuch lohnt sich also für Jung und Alt.

Center Festival in der Stadt-Galerie Hameln

Oktober 10, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Shopping, Veranstaltungen

Party machen, wo andere einkaufen

Für wen das Oktoberfest nicht das richtige abendfüllende Programm darstellt, wer aber trotzdem am Samstag, den 15. Oktober 2011, unterwegs sein möchte, dem bietet Hameln an diesem Abend eine zweite Ausgehalternative: das Centerfestival in der Stadt-Galerie Hameln.

Für eine Nacht verwandelt sich das Einkaufscenter in einen Partytempel. Ab 22.00 Uhr kann auf verschiedenen Tanzflächen gefeiert werden – getreu dem Motto „Hameln tanzt“. Ob zu Schlager, Oldies, Pop, Rock, Soul, Salsa, House, R’n’B oder 80-er und 90-er Disco-Hits – die DJ’s und Künstler des Abends werden jedem Geschmack gerecht.

A propos Geschmack: jeder Besucher erhält bis 24.00 Uhr zur Begrüßung einen Welcome-Drink, der von den anwesenden Hosts und Hostessen überreicht wird. Fürs Auge gibt es zudem Show-Tänzer und schillernde Drag Queens zu bestaunen.

Wer von so viel Action eine Pause braucht, findet in den geöffneten Gastronomiebetrieben des Centers Zeit und Raum zum Verschnaufen und Stärken. Getränkewünsche aller Art werden zudem an den Party- und Cocktailbars erfüllt. Geraucht werden darf in den extra dafür eingerichteten Smoking Areas im Außenbereich.

Tickets für die Partynacht gibt es bereits im Vorverkauf für 10 Euro – an der Kundeninformation der Stadt-Galerie auch ohne zusätzliche Gebühr. Für Spontanentschlossene kostet der Einlass an der Abendkasse 15 Euro.

Oktoberfest in Hameln am 15. Oktober 2011

Oktober 08, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Maßkrüge, Haxn und Brezeln für Niedersachsen

Wenn in München auf der Wiesn die Lichter längst ausgegangen sind, geht es in Hameln mit dem Oktoberfest erst richtig los! Am Samstag, den 15. Oktober 2011, veranstaltet das Hamelner Stadtmarketing zusammen mit lokalen Partnern das zweite Oktoberfest in der Rattenfänger-Halle in Hameln. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr heißt es an diesem Abend erneut „Maß, Haxn, Leberkäs, Brezeln und Weißwürschtl für alle“. Ab 19.00 Uhr können die Maßkrüge in der Rattenfänger-Halle hochgehoben werden – gerne stilecht im Dirndl oder in Lederhosen.

Neben den passenden Getränken und Essen, wird auch die Musik für die richtige Oktoberfeststimmung sorgen: Als Band werden die Würzbuam zu Gast sein. Die drei Profimusiker stammen aus Unterfranken das in dem Bundesland des Oktoberfestes, Bayern, liegt. Ihr Motto ist „mehr Party geht nicht!“ und dementsprechend kombinieren sie Party-, Rock und Volksmusik. Heraus kommt ihr ganz eigener Stil, der die Besucher des Oktoberfestes in Hameln sicherlich in Feierlaune versetzt. In diesem Sinne: O’zapft is!