Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Archive for August 23rd, 2011

Über den Stadtrand von Hameln geschaut

August 23, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Hameln

Führungen mit dem Schuss Natur

Eine normale Stadtführung zeichnet sich dadurch aus, dass sie durch die Stadt führt. Der Besucher lernt bekannte Gebäude und Orte kennen, schlendert durch die touristisch interessantesten Straßen und hört viel über die Geschichte und Besonderheiten der Stadt. Diese Basics sollten bei keinem Städtetrip fehlen, da sie eine erste Orientierung bieten. Aber mindestens genauso interessant ist es, über den Teller- bzw. besser über den Stadtrand zu schauen, denn dort gibt es ebenfalls viel zu entdecken. Wer die touristisch vorgezeichneten Pfade verlässt, findet oft sogar ein viel typischeres Bild von der Stadt vor. Dafür kann man sich einfach nur treiben lassen, aber das ist sehr zeitintensiv und da man sich nicht auskennt, auch nicht immer erfolgreich.

Aus diesem Grund bietet die Hameln Marketing und Tourismus GmbH auch themenspezifische Führungen für Gruppen an, die Hameln anderes und doch klassisch vermitteln. Für Naturfreunde bietet sich ein geführter Ausflug in den Ohrbergpark an, der direkt hinter der Hamelner Stadtgrenze liegt. Der englische Landschaftsgarten ist besonders bekannt für seine Rhododendron, die zur Zeit ihrer Blüte das Bild des Parks prägen. Auch ansonsten sind beinahe ein Drittel der Stadtflächen bewaldet – ein Blick in diesen Teil Hameln lohnt sich dank seiner Vielseitigkeit und der schönen Ausblicke auf jeden Fall.

Zur Geschichte Hameln gehört auch das Hamelner Loch, denn Hameln ist eine ehemalige Hansestadt. Auf der Weser wurden nur nicht Waren transportiert, sondern lieferte auch Energie. Turbinen und Wasser-Bauwerke können noch heute bewundert werden. Lernen Sie in dieser 90-minütigen Führung, was es mit dem Hamelner Loch genau auf sich hatte, wie eine krumme Schleuse aussieht und was für Anekdoten ihr Gästeführer auf Lager hat. Sie werden auf jeden Fall über den Stadtrand hinaus gehen.