Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Archive for April, 2011

Der Ohrbergpark

April 27, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Hameln

Spaziergang mit Fernsicht

Der April zeigt sich im Moment von seiner wärmsten und sonnigsten Seite. Regen hat Hameln seit Wochen nicht mehr gesehen, stattdessen lockt die Sonne sowohl die Pflanzen als auch die Menschen aus ihrem Winterquartier hervor.

Nirgendswo in Hameln lässt sich die Pracht der Blüten besser bestaunen, als im Ohrbergpark, der unmittelbar vor den Toren der Stadt liegt. Mit seinen unzähligen frühblühenden Sträuchern, wie den Azaleen und den Rhododendren, begrüßt er seine Besucher. Dabei ist der südliche Parkteil durch Freiflächen geprägt, während der nördliche Teil an einen Wald erinnert, der durch Treppen und Hohlwege gekennzeichnet ist.

Neben der Pflanzenpracht ist vor allem die Aussicht zu empfehlen. An einem steil abfallenden Hang, der durch eine Sprengung für die Bundestraße B83 entstand, eröffnet sich die Weserschleife zwischen Ohr und Tündern mit vielen kleinen Ortschaften.

Das Landschutzgebiet ist nach wie vor im Besitz der Familie von Hake, die sich zusammen mit der Gemeinde Emmerthal, der Stadt Hameln und dem Landkreis Hameln-Pyrmont um die Pflege des 45 Hektar großen Parks kümmert.

Lernen auch Sie diese besondere Seite Hamelns kennen und entdecken Sie das Gebiet bei einem ausgiebigen Spaziergang. Im Anschluss bietet sich eine Stärkung oder Erfrischung in der Gaststätte am Ohrbergpark an, die vor wenigen Tagen die neue Saison eröffnete

Tanz in den Mai in Hameln

April 23, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Hameln, Veranstaltungen

Brände, Birken und Bowle

Ein Feuer lodernd mit orange-roten Flammen auf der Wiese, den Rauch kann man noch kilometerweit erahnen, prasselnd stürzen die Holzscheite ein und Funken stoben gen Himmel. Um das Feuer scharen sich die Menschen – singen aus voller Kehle und strecken die Hände in den schwach erleuchteten Himmel

Klingt bedrohlich? – Ist es aber nicht! Feuer und Tanz sind seit dem Mittelalter fester Bestandteil der Walpurgisnacht, dessen Fest traditionell am 30. April gefeiert wird. Früher versuchten die Menschen, ihre Häuser durch nächtliches Peitschenknallen, ausgelegte Besen und Maibüsche zu schützen. Heutzutage stellt man, meist auf dem Dorfplatz, nur noch den Maibaum auf. Die mit bunten Bändern geschmückte Birke symbolisiert die Fruchtbarkeit der Natur. Um diesen Baum versammeln sich die Menschen, um die moderne Form des alten Brauches mit Tanz, Gesang und der Maibowle zu feiern.

Den sogenannten Tanz in den Mai findet man auch in den Dörfern rund um Hameln, wo sie zumeist von den freiwilligen Feuerwehren organisiert werden. In Thüste wird zum Beispiel ab 18.30 Uhr der Maibaum aufgestellt, in Hemmendorf geht es eine halbe Stunde später los. Eingeladen sind alle, die Lust haben, den 1. Mai in Geselligkeit zu begrüßen.

Ostern in Hameln

April 21, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Hameln

Zweiohrhase

Frühmorgens hoppelt er durch den Garten, findet auf Anhieb die gebauten Moosnester und hinterlässt für Groß und Klein leckerer Schokoladeneier und kleine Geschenke. Keine Frage – der Osterhase ist am kommenden Wochenende wieder im Einsatz!

Aber auch wenn man nicht mehr an Meister Lampe und seine fleißigen Helferlein glaubt, kann man aus dem Osterwochenende ein besonderes Ereignis für die ganze Familie machen. Überraschen Sie Ihre Lieben mit kleinen Nestern in der Wohnung und bemalten Ostereiern auf dem Esstisch. Im „Hobbyhaus Hameln“ warten zahlreiche Ideen und Dekorationsgegenstände auf Sie. Wer nicht selber basteln möchte, findet zum Beispiel bei „Renner“ und in der Stadtgalerie alles rund ums Thema Ostern.

In einer hübsch geschmückten Wohnung freut sich die ganze Familie auf ein gemütliches Osterfrühstück mit Osterbrot und natürlich Eiern in jeglicher Form. Aber das Einkaufen und Vorbereiten lässt sich auch umgehen, viele Restaurants bieten am Wochenende spezielle Osterbrunchs an. Ob in der „Lokalität im VFL Heim“, im „MeLounge“ oder im „Restaurant Grimm“ – bei Croissants, Obstsalat und deftigen warmen Gerichten wie Sahnegeschnetzelten und Kartoffelgratin bleiben keine Wünsche offen.

Machen Sie sich schöne Osterfeiertage im Kreise Ihrer Lieben!

Der Chinesische Nationalzirkus zu Gast in Hameln

April 19, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Das Tier im tierlosen Circus

Mit Leichtigkeit verbiegen sie ihre Körper in für den normalen Menschen undenkbare Posen, mit einer scheinbar angeboren Eleganz schweben sie durch die Luft, ohne Mühe heben sie einander in die Höhe – für die Zuschauer immer wieder ein erstaunlicher Anblick, den sie mit vielen „oooh’s“, „ahhs“ und Applaus kommentieren.

Der Chinesische Nationalcircus ist seit 1989 in ganz Europa ein gern gesehener Gast und konnte bereits über neun Millionen Besucher mit seinen Shows von sich überzeugen. Am Donnerstag, den 21. April 2011 kommen die Akrobaten mit ihrem neuen Programm „Im Zeichen des Panda“ um 20.00 Uhr nach Hameln in die Rattenfänger-Halle.

Der Titel wird den ein oder anderen stutzen lassen – der Chinesische Nationalcircus ist schließlich ein tierloser Circus, was macht der Panda da? Die Galionsfigur der chinesischen Mythologie wird nicht persönlich anwesend sein, seine Geschichten werden von den chinesischen Artisten auf der Bühne nachgestellt und so zum Leben erweckt. Begleitet wird dieses außergewöhnliche Programm von dem WWF, dessen Natur- und Umweltschutzarbeit der Nationalcircus auf diesem Weg unterstützen möchte.

Tauchen auch Sie in die Welt der Sagen umwobenen chinesischen Traditionen, lernen Sie einen Teil der Philosophien kennen und lassen Sie sich von den Ausnahmeartisten begeistern.

After Business Club im Hefehof

April 14, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Gastronomie, Hameln, Veranstaltungen

Ein Stück Partytradition

Wer nach dem Late Night Shopping am kommenden Samstag noch nicht genug hat, der ist in der Lalu Traumfabrik auf dem Hefehof genau richtig. Nur wenige Minuten von der Hamelner Innenstadt entfernt wartet eine der beliebtesten Hamelner Partys auf ihre Besucher. Vor einigen Jahren ging der „After Business Club“ an den Start und ist seitdem ein fester Bestandteil der Diskoszene.

Der Name ist dabei aber nicht wörtlich zu nehmen – an diesem Abend sind nicht nur Geschäftsleute im obligatorischen Anzug herzlich willkommen. Jeder kann in seinem Lieblingsoutfit dabei sein, egal ob im Minirock oder der bequemen Jeans, Hauptsache man fühlt sich wohl und kann die Party genießen.

Für die richtige Musik sorgen verschiedene DJ’s, die genauso bunt gemischt auflegen wie die Kleidung des Publikums ist. Ab 22.00 Uhr kann getanzt, geflirtet und gequatscht werden, aber auch zu späterer Stunde lohnt sich ein Besuch, denn ABC-Partys dauern traditionell bis in die frühen Morgenstunden.

Late Night Shopping in Hameln

April 10, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Shopping, Veranstaltungen

Im Dunkeln ist gut shoppen

stadtgalerie hamelnBei schönem Frühlingswetter stehen tagsüber lange Spaziergänge an der Weser oder im Klüt, Eis essen in der Fußgängerzone und Entspannen auf dem Werder hoch im Kurs. Wann deckt man sich also klamottentechnisch am besten für den kommenden Sommer ein ohne dafür auf die Sonne zu verzichten? Die Antwort: abends natürlich!

Am Samstag, den 16. April 2011 laden dafür die Geschäfte und Gastronomen in der Hamelner Innenstadt zum Late Night Shopping ein. Bis Mitternacht öffnen sie Ihre Türen für Kauflustige. Ein gemütlicher Bummel durch die schön erleuchtete Altstadt kann bequem mit den Einkäufen von T-Shirts und Flip-Flops kombiniert werden. Neben der Stadt-Galerie am Pferdemarkt haben auch viele andere Geschäfte in der Innenstadt geöffnet.

Die gastronomischen Angebote bieten zwischendurch eine Stärkung und im Abschluss einen Absacker für die gelungene Shoppingtour an. Mit den neuen Klamotten lässt sich das gute Wetter tagsüber dann auch viel besser genießen!

Hamelner Tanztheatertage 05.-08.04.2011

April 06, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

„Die Poesie des Fußes II”

Nach der unterhaltsamen Auftakt am Dienstag mit der „Tanzhommage an Queen“, haben die Tanzfreunde einen freien Tag, bevor es am Donnerstag, den 07. April 2011 in die zweite Runde der Hamelner Tanztheatertage geht. Nachdem Ungarn zu Gast in Hameln war, begrüßt das Theater Hameln nun das junge amerikanische Ensemble BodyVox in der Rattenfängerstadt. Die Kompanie wurde 1997 gegründet und kombiniert Varieté und Tanz miteinander. Die verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten des Körpers stehen dabei im Mittelpunkt der akrobatischen und witzigen Show unter dem Motto „A thousand little cities“.

Den Abschluss bildet der Geheimtipp von Theaterdirektorin Dorothee Starke: das Ballett Hagen mit dem Programm „drei-mal-tanz“, das am Freitag, den 08. April, in Hameln Station macht. Drei Tänzer der Kompanie führen ihre eigenen Choreografien vor, die drei Mal unterschiedlichen Tanzgenuss versprechen.

Die Zahl „drei“ ist diese Woche in Hameln eben Trumpf – und um keine der drei Tanzabende zu verpassen, gibt es das Tanzpaket ab 15 Euro mit Tickets für alle drei Vorstellungen. Aber auch für nur einen Abend lohnt sich der Ausflug in die Welt des Tanzes, denn „Tanzen ist träumen mit den Beinen.“ (Herwig Mitteregger).

Hamelner Tanztheatertage 05.-08.04.2011

April 04, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

„Die Poesie des Fußes I“

Es gibt viele Versuche, die Faszination des Tanzens in Worte zu fassen. „Tanzen ist wie Singen mit dem Körper.“, sagte ein unbekannter Autor. John Dryden nennt es „die Poesie des Fußes“ und für Stanislaw Jerzy Lec ist Tanzen „die Kunst, wo die Beine denken, sie seien der Kopf.“

Fakt ist, dass Tanzen in der Lage ist, jeden in seinen Bann zu ziehen. Bei einem guten Song hat man einfach das Bedürfnis, sich dazu zu bewegen – und wenn es nur das Wippen mit dem Fuß oder das zurückhaltende „einen Schritt nach rechts, einen Schritt nach links“ in der Disko ist. Tanzen kann alles sein – solange es Spaß macht!

Besonders viel Spaß macht es auch, den Profis beim Tanzen zuzusehen. Dafür veranstaltet das Theater Hameln vom 05. bis 08. April 2011 die zweiten Hamelner Tanztheatertage mit drei unterschiedlichen internationalen Beiträgen.

Den Anfang macht das ungarische Györ Ballett am Dienstag, den 05. April, um 20.00 Uhr mit einer Tanzhommage an die legendäre britische Band Queen. Das Ensemble mit 26 Tänzern greift in 32 Songs die unterschiedlichen Stile und Stimmungen der Kultband auf. Ob Liebesballaden, Rocknummern oder Hymnen wie „We will rock you“ – bei Queen wird jeder fündig und am Ende des Show zustimmen: They are the champions!

Neben der Musik steht die außergewöhnliche Ballettformation im Mittelpunkt, die von Videoprojektionen und einem aufwändigen Lichtkonzept unterstützt werden. Karten für diesen besonderen Tanzabend im Theater kosten zwischen 10 und 26 Euro.

Das Wisentgehege in Springe

April 01, 2011 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, über den Tellerrand geschaut

Wo Wolf und Falke sich gute Nacht sagen

Die Tage werden länger, die Temperaturen scheinen, die Sonne schaut öfter vorbei und die Lust, etwas an der frischen Luft zu unternehmen, steigt. Wie wäre es deswegen mit einem Ausflug in das Wisentgehege in Springe?

Jeden Tag ab 8.30 Uhr können die Wölfe, Bären, Wildpferde und Wisente besucht werden. Ein sechs Kilometer langer Rundwanderweg lässt die Gäste nichts verpassen und bietet jede Menge Entdeckungsmöglichkeiten für Jung und Alt. Dazu können die Besucher zweimal täglich die öffentlichen Fütterungen erleben und sich im Falkenhof die Flugvorführungen von Adlern und Falken ansehen.

Ein Highlight in dem 90 Hektar großen Wisentgehege ist seit Mai 2010 das Wolfprojekt um Matthias Vogelsang, der vier Timberwolfswelpen per Hand aufgezogen hat und weiterhin zusammen mit zwei Polarwölfen betreut. Auf diesem Weg können die Besucher nicht nur Informationen über die Tiere und das Leben mit ihnen aus erster Hand bekommen, sondern die Wölfe auch hautnah erleben.

Der Eintritt für Erwachsene beträgt 9,50 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen 6,00 Euro und ab 15 Jahren 6,50 Euro. Die 100 Wildarten in Springe freuen sich auf die 120.000 bis 180.000 Besucher pro Jahr.