Rund um Hameln

News aus dem Weserbergland
Subscribe

Archive for Dezember, 2010

Der Weihnachtsmarkt in Hameln vom 24. November bis 23. Dezember 2010

Dezember 09, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Ausflugstipps, Hameln, Shopping, Veranstaltungen

Es weihnachtet sehr!

weihnachtsmarktEin heißer Eierpunsch? Leckere Schmalzkuchen? Eine deftige Bratwurst oder doch lieber gebrannte Mandeln?
Wem bei diesen typischen Weihnachtsleckereien das Wasser im Mund zusammen läuft, ist auf dem Hamelner Weihnachtsmarkt in der Zeit vom 24. November bis 23. Dezember genau richtig. Einen ganzen Monat lang präsentiert sich die historische Altstadt im vorweihnachtlichen Lichterglanz mit 70 weihnachtlich geschmückten Holzhäuschen. Bummeln Sie die gemütlich rund um das Hochzeitshaus und die Marktkirche, lassen Sie sich von der Weihnachtsstimmung anstecken und wärmen Sie sich bei heißen Getränken auf. So gestärkt, lassen sich auch die Weihnachtseinkäufe einfach erledigen: neben Essensständen warten auch einige Buden mit selbstgezogenen Kerzen, bunten Lichtsterne und Holzspielzeug auf die Besucher. Wer noch größere Geschenke sucht, kann nach dem Glühwein auch schnell in der Stadtgalerie oder den Einzelhändlern in den umliegenden Einkaufsstraßen vorbei schauen – schließlich liegt der Weihnachtsmarkt zentral in der Altstadt.
Dazu bietet die Hamelner Schauglasbläserei die Möglichkeit an, eigene farbige Weihnachtskugeln zu blasen, die den eigenen Tannenbaum zu etwas besonderem machen. Oder Sie verbinden den Weihnachtsmarktbesuch mit einer stimmungsvollen Adventsfahrt auf der Weser.
Langweilig wird es auf einem der schönsten Weihnachtsmärkte Norddeutschlands auf jeden Fall nicht werden. Schauen Sie vorbei, montags bis mittwochs von 10.00 bis 20.00 Uhr, donnerstags bis samstags von 10.00 bis 21.00 Uhr, sowie am Sonntag von 11.00 bis 20.00 Uhr.

In diesem Sinne: machen Sie sich eine schöne Vorweihnachtszeit!

Kochevent im „küchenart“

Dezember 05, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Veranstaltungen

Kochen mit dem Profi

Neben Geschenken und einen Tannenbaum gehört zu Weihnachten vor allem ein richtig leckeres Weihnachtsmenü! Da stellt sich alle Jahre wieder die Frage: was sollen wir dieses Jahr kochen? Wer kein festes Weihnachtsessen hat, kann dabei schon ziemlich ins Schwitzen kommen. Und wer ein festes Weihnachtsessen hat, der kann das irgendwann vielleicht nicht mehr sehen und wünscht sich Abwechslung.
Beiden wird am Donnertag, den 09. Dezember 2010, im Studio „küchenart“ geholfen. Die Kochschule läd zum Kochen eines Weihnachtsmenüs mit Gourmetkoch Sandro Pietrobelle ein. Der „kölsche Italiener“ teilt sein Kochwissen bereits seit 2002 mit anderen Menschen und hat 2004 selbstgekochtes.de gegründet, um jedem Kochinteressierten die Welt der Geschmäcker und Gerüche zeigen zu können.
Schauen Sie sich Tipps und Tricks ab, lernen Sie Neues über Lebensmittel, bekommen Sie Anregungen für Ihr perfektes Weihnachtsmenü und erleben Sie einen unterhaltsamen und leckeren Abend. Der Preis beträgt pro Person 49 Euro und beinhaltet auch alkoholfreie Getränke, ein Glas Wein pro Gang, sowie Kaffee.
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Voranmeldungen gebeten.
Also an die Löffel, fertig los!

Portrait des Theater Hameln

Dezember 03, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Hameln, Kultur, Veranstaltungen

Was für ein Theater!

Die Geschichte des heutigen Theater Hameln beginnt mit einem Kino. Zu diesem wurde der bisher für Theatervorstellungen genutzte „Monopolsaal“ im Jahre 1950 umgebaut. Somit fehlte in Hameln ein ausreichend großer, verdunkelbarer Theatersaal mit passender Atmosphäre. Am 02. Oktober 1951 beschloss die Ratssitzung den Neubau des heutigen Theatergebäudes, welches am 02. Januar 1953 eröffnet werden konnte. In der bühnenlosen Zeit dazwischen wurde eine provisorische Bühne in der Aula der Schillerschule errichtet, um den Hamelnern trotzdem Theatervorstellungen anzubieten.
Seitdem hat sich viel verändert im Theater auf dem Rathausplatz. Das sogenannte „Große Haus“ bietet Patz für gut 700 Zuschauer und ist geprägt durch die Farbe indigoblau, auch Aalto-Blau genannt. Von September bis Mai finden jedes Jahr Vorstellungen aus den verschiedenen Bühnengenres statt: von Drama über Komödien, Opern und Musicals bis hin zu Konzerten und Ballett ist für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei.
Ein Schwerpunkt der Theaterdirektorin Dorothee Starke liegt im Jahr 2010 auf zeitgenössischem Tanz und so haben im April zu Beispiel die 1. Hamelner Tanztheater Tage stattgefunden.
Im letzten Monat des Jahres können sich die Besucher u.a. noch auf die bereits vorgestellte Zauberflöte, „Der kleine Muck“ und das Konzert „In the mood for christmas“ freuen.

Das Wetter heute

Dezember 01, 2010 By: Ferien in Hameln Category: Allgemein, Hameln, Landkreis Hameln-Pyrmont

In Hameln ist es bitterkalt! Bis zu minus 9 Grad, die sich aber noch kälter anfühlen. Also Schal und Handschuhe nicht vergessen, wenn man aus dem Haus geht!